Die Kegelbahn im Sportpark Frienstadion wurde von Anfang November 2019 bis Ende Januar 2020 komplett umgebaut. Zwar wird die Bahn zum Trainings - und Wettkampfbetrieb schon fleißig genutzt.Ein offizielle Übergabe der Kegelbahn fand aber bisher nicht statt. Die offizielle Übergabe der Kegelbahn findet nunmehr am Freitag, den 21.02.2020 um 17.00 Uhr im Beisein der Sponsoren des VfB statt.

Mit der 1. Männermannschaft im Fußball des VfB, sowie jeweils der 1. Frauenmannschaft und der 1. Männermannschaft der Abteilung Kegeln des VfB sind gleich drei Mannschaften des Vereines in akuter Abstiegsgefahr. Gerade jetzt aber brauchen insbesondere diese drei Mannschaften die lautstarke Unterstützung aller Fans. Das Präsidium, der Beirat und der Ehrenrat des VfB rufen deshalb alle Mitglieder, alle Kegelfans und alle Fußballfans des VfB auf, diese Mannschaften des Vereines zahlreich und lautstark zu unterstützen. Dabei sollten die Kegelfans bei den Fußballern und die Fußballfans bei den Keglern auch "vorbeischauen". Auch wenn es einmal in den Spielen nicht laufen sollte, brauchen die Teams Eure Aufmunterung und Unterstützung! Bringt auch Eure Freunde und Bekannte mit. An diesem Wochenende haben alle oben genannten Mannschaften ein Heimspiel im Sportpark Friesenstadion. Die 1. Männermannschaft der Fußballer spielt am Freitag ab 19.00 Uhr gegen den 1. FC Amsdorf; am Samstag  ab 14.00 Uhr spielt die 1. Männermannschaft der Kegler gegen Gerbstedt und am Sonntag ab 13.00 Uhr spielt die 1. Frauenmannschaft der Abteilung Kegeln gegen Zerbst Die aktuellen Spiele und Ergebnisse der Abteilung Kegeln findet Ihr in jeder Woche auf unserer Internetseite unter "Kegeln aktuell". Also wir sehen uns am Wochenende im Sportpark Friesenstadion! Von Euch hängt es ab, ob die jeweiligen Klassen gehalten werden! Natürlich seid Ihr auch bei allen anderen Spielen der anderen Mannschaften des VfB recht herzlich in den Sportpark Friesenstadion eingeladen! Auf geht`s VfB!

Am Samstag, den 15.02.2020 und am 16.02.2020 findet in der Erdgas - Arena in Halle - Neustadt das 24." Internationale Halle(n)Fußball SWH. Junior Masters" statt. In diesem Jahr gibt es bei diesem Turnier einige Neuigkeiten. Zum einen wird jetzt in der Altersklasse E - Jugend gespielt ( statt D - Jugend ); zum anderen werden an zwei Tagen zwei Turniere gespielt ( statt ein Turnier über zwei Tage ). Auch in diesem Jahr ist es gelungen, dass der VfB mit einer Mannschaft an diesem Turnier teilnimmt. Am Samstag spielt die E - Jugend des VfB in der Gruppe B ab 09.00 Uhr gegen den HFC, gegen den 1. FC Nürnberg und gegen Feyenoord Rotterdam. Alle Mannschaften qualifizieren sich für das Achtelfinale. Hier kann die Mannschaft von Trainer Daniel Klos auf den SV Blau - Weiß Dölau, auf Hannover 96, auf die LSG Lieskau 1920 oder auf den FC St. Pauli aus der Gruppe A treffen. Ein großes Dankeschön gilt Gerald Schramm und seiner Firma BMH Beratungs GmbH & Co. KG für die Sponsorenleistung für dieses Turnier. Ohne diese Unterstützung könnte eine Mannschaft des VfB bei diesem Turnier nicht teilnehmen!  Den kompletten Turnierplan für beide Tage findet Ihr auf www.top-sport-werbeagentur.de . Wir wünschen unserer E - Jugend bei diesem Turnier viel Erfolg! Auf geht`s VfB!

Am 08.02.2020 und am 09.02.2020 fanden zum 20. Mal die Hallenturniere im Nachwuchsbereich um den "EDEKA - Cup" statt. Die Turniere wurden in vier Altersklassen durchgeführt und waren ein voller Erfolg. Etwa 350 zahlende Zuschauer haben an zwei Tagen die Turniere besucht. Bei den Turnieren gab es vier verschiedene Vereine, die die Turniere gewonnen haben ( VfB 1906 Sangerhausen, HFC, RB Leipzig und VfB Germania Halberstadt ). Der VfB möchte sich auf diesem Weg noch einmal bei Michael Lehne und dem E - Center Sangerhausen für die grandiose Unterstützung bedanken. Ohne diese Sponsorenleistung könnten diese Turniere nicht mehr in dieser Form durchgeführt werden. Ein großes Dankeschön gilt auch dem Organisationsteam um Marcus Rauer und Edgar Meyer, den Schiedsrichtern Andy Litschko ( pfiff alle vier Turniere! ) und Uwe Starggraf, dem Verkaufsteam, den Ordnern und den ehrenamtlichen Helfern im Wettkampfbüro. Alle haben ihren Beitrag geleistet, damit die Turniere ein voller Erfolg wurden!

Am heutigen Sonntag fand in Braunsbedra die Endrunde der Landesmeisterschaften im Fußball in der Halle der Altersklasse  D-Jugend statt. Für diese Endrunde hatte sich auch die D1 - Jugend des VfB qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Stefan Kuhnert spielte ein grandioses Turnier. Dabei gelang gegen die beiden Turnierfavoriten HFC und 1. FCM jeweils ein Unentschieden. Am Ende sprang ein ausgezeichneter dritter Platz heraus. Der VfB erreichte folgende Ergebnisse:

VfB I - FSV Saxiona Tangermünde 1 : 1,

VfB I - SV Dessau 05     2 : 0,

VfB I - HFC 1 : 1,

VfB I - Haldensleber SC 1 : 3,

VfB I - SV Armenia Magdeburg 3 : 1,

VfB I - 1. FCM 1 : 1.

Der Endstand der Landesmeisterschaften lautete:

1. HFC: 14 Punkte,

2. 1. FCM: 11 Punkte,

3. VfB I: 9 Punkte,

4. SV Dessau 05: 7 Punkte,

5. Haldensleber SC: 6 Punkte,

6. SV Armenia Magdeburg: 6 Punkte,

7. FSV Saxonia Tangermünde: 5 Punkte.

Wir gratulieren allen Spielern und Trainern zu diesem großen Erfolg! Wir bedanken uns auch bei allen Fans für die lautstarke Unterstützung! Alle Ergebnisse dieses Turnieres findet Ihr unter www.fussball.de .

cjugend2

Am Sonntagnachmittag fand das Hallenturnier um den "EDEKA - Cup" der Altersklasse C - Jugend statt. An diesem Turnier nahmen insgesamt sieben Mannschaften teil, darunter zwei Mannschaften des VfB. Gespielt wurde jeder gegen jeden. Am Ende setzte sich der Favorit souverän durch. Der Endstand dieses Turnieres lautete:

1. VfB Germania Halberstadt: 18 Punkte,

2. VfB I: 15 Punkte,

3. JSG Mansfelder Grund: 8 Punkte,

4. BSV Eintracht Sondershausen: 7 Punkte,

5. SV Fortuna Brücken: 7 Punkte,

6. SV Blau-Weiß Bad Frankenhausen: 4 Punkte,

7. VfB II: 1 Punkt.

cjugend1

Als bester Spieler wurde Hannes Ochsendorf vom VfB Germania Halberstadt ausgezeichnet. Der VfB gratuliert Germania Halberstadt zum Turniersieg. Wir bedanken uns bei Michael Lehne und dem E - Center für die große Unterstützung, den Schiedsrichtern Andy Litschko und Uwe Starggraf, sowie allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

 

 fjugend2

Am Sonntagvormittag wurde das Hallenturnier um den "EDEKA - Cup" in der Altersklasse der E - Jugend durchgeführt. Leider ist der FC Hettstedt ohne eine Information zum Turnier nicht angereist. So mussten alle Turnierpläne kurzfristig geändert werden. Gespielt wurde bei nunmehr sieben Teilnehmern jeder gegen jerden. Dabei gelang Sondershausen fast die Sensation. Sie spielten gegen RB Leipzig 0 : 0, verloren aber gegen den VfB I mit 0 : 2. Der Endstand dieses Turnieres lautet:

1. RB Leipzig: 16 Punkte,

2. BSV Eintracht Sondershausen: 13 Punkte,

3. VfB I: 12 Punkte,

4. MSV Eisleben II: 9 Punkte, 4 : 6 Tore,

5. FSV Wacker 90 Nordhausen: 9 Punkte, 2 : 10 Tore,

6. MSV Eisleben: 3 Punkte,

7. VfB II: 0 Punkte.

5fjugend4     fjugend4     fjugend1

Als bester Spieler wurde Fileas Wesp von RB Leipzig ausgezeichnet. Wir beglückwünschen RB Leipzig auf diesem Weg zum Turniersieg. Ein besonderer Dank gilt Michael Lehne und dem E - Center Sangerhausen für die grandiose Unterstützung, den Schiedsrichter Andy Litschko und Uwe Starggraf, sowie allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Am Samstagnachmittag fand in der Sporthalle der Berufsschule das Hallenturnier um den "EDEKA - Cup" in der Altersklasse der D - Jugend statt. Für dieses Turnier hatten insgesamt sieben Mannschaften gemeldet, darunter zwei Mannschaften des VfB. Gespielt wurde jeder gegen jeden. An diesem Turnier nahmen auch zwei Mannschaften teil, die sich für die Endrunde der Hallenlandesmeisterschaften am Sonntag in Braunsbedra qualifiziert hatten ( HFC und VfB I ). Ohne Punktverlust kam keine Mannschaft über die Runden. Im entscheidenen Spiel setzte sich der HFC gegen VfB I mit 5 : 2 durch. Der Endstand dieses Turnieres lautete:

1. HFC: 16 Punkte,

2. VfB I: 15 Punkte,

3. FSV Wacker Nordhausen: 13 Punkte,

4. VfL Halle 96: 7 Punkte,

5. VfB Oberröblingen: 6 Punkte,

6. SV Kelbra 1920: 3 Punkte,

7. VfB II: 1 Punkt.

Als bester Spieler des Turnieres wurde Florian Kuhnert vom HFC ausgezeichnet. Wir beglückwünschen dem HFC zum Turnierdienst. Ein besonderer Dank gilt Michael Lehne und dem E - Center Sangerhausen, dem Schiedsrichter Andy Litschko, Stefan Kunert und Dennis Strasser, die beide jeweils als Schiedsrichter eingesprungen sind, sowie allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des Turnieres.

RESTART - TRAINING NACH DER CORONAPAUSE

Stadion

RESTART - TRAINING NACH DER CORONAPAUSE

Trainingseinheiten beim VfB 1906 Sangerhausen können nur dann stattfinden, wenn weder ein akuter Fall, noch der Verdacht einer Infektion an SARS-CoV-2 bekannt ist. Der Trainingsbetrieb muss im Falle eines nachvollziehbaren Verdachts oder gar einer Infektion eines Spielers oder Trainers/Betreuers sofort eingestellt werden.

„Die Gesundheit ist das höchste Gut – wir kümmern uns um einander und blicken gemeinsam in die Zukunft“

Verhaltensregeln für alle Sportler

Alle Spielerinnen und Spieler haben vor ( ! ) jeder Trainingseinheit bzw. vor ( ! ) jedem Spiel ( egal ob auswärts oder zu Hause ) einen "Coronafragebogen" auszufüllen.  Bei minderjährigen Spielerinen oder Spielern haben die Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.

Die Trainingseinheit erfolgt auf freiwilliger Basis, der VfB 1906 Sangerhausen übernimmt dabei keinerlei Haftung!

Coronafragebogen HIER herunterladen

Aktuelles Spielplakat

VfB Präsidium informiert

logo200x200 vfb

Liebe Vereinsmitglieder,

Freigabe des Sportparks Friesenstadion für den Wettkampfbetrieb

hiermit wird die Freigabe des Sportparks Friesenstadion für den Wettkampfbetrieb unter
Einhaltung der Hygienevorschriften der 7.SARS-CoV-2-EindV sowie unten genannter Auflagen erteilt. Der Widerruf dieser Freigabe ist jederzeit möglich, sollte die Verordnungs- oder Erlasslage eine Ergänzung oder Änderung dieser Zustimmung erfordern, oder für den Fall, dass Sie als Nutzer rechtliche Anordnungen der jeweils gültigen Verordnungs- und Erlasslage im Rahmen der Hygienemaßnahmen nicht einhalten.
Für die Einhaltung der nachfolgenden Auflagen haben Sie als Verein einen Hygieneverantwortlichen zu benennen und dauerhaft Sorge zu tragen:


- Führen einer Anwesenheitsliste für Spieler, Betreuer, Schiedsrichter, Zuschauer
- Verweigerung des Zutritts für Personen mit offensichtlichen Krankheitssymptomen
-  Verweigerung des Zutritts für Personen für Personen, die sich in den letzten 14 Tagen ineinem Risikogebiet (nach RKI) aufgehalten haben
-  Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5 Metern durch Zuschauer zu Beginn und während der Veranstaltung (sowie regelmäßiges Hinweisen)
-  Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5 Metern durch Betreuer und Ersatzspieler während des Spiels
-  Einhaltung des Abstandsgebots von 1,5 Metern bei Kabinennutzung und Duschnutzung der Spieler, Betreuer und Schiedsrichter
-  Räumliche Trennung der Heim- und Gastmannschaft
-  Umgehende Desinfektion der Umkleide- und Sanitärräume an Türgriffen und Kontaktflächen sowie der benutzten Sportgeräte nach Beendigung des    Wettkampfes
-  Beschilderung der Toiletten mit dem Hinweis „Einzeln eintreten“ sowie die Möglichkeit der Handdesinfektion
-  Einhaltung der Abstandsregelungen an den Verkaufspunkten (z.B. durch Abstandslinien)
-  Steuerung des Zuschauerflusses (keine Begegnung von Zuschauern bei zwei aufeinanderfolgenden Spielen)
-  Maximale Personenzahl von 1.000 anwesenden Personen bei Freiluftwettkampfen
-  Maximale Anzahl zeitgleich Sporttreibender wird auf 50 begrenzt

Grundsätzlich ist für den Wettkampfbetrieb ein eigenes Hygienekonzept vom Veranstalter zu
erstellen und vorzuhalten, was auf Verlangen des Gesundheitsamtes vorzulegen ist.
Weiterhin empfehle ich, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für Zuschauer beim Betreten des
Stadions.
Personen, die nicht gewillt sind, sich an die bestehenden Regelungen zu halten, können im Rahmen
der Umsetzung des Hausrechts des Stadions verwiesen werden.
Die Anwesenheitslisten sind mindestens vier Wochen aufzubewahren und auf Verlangen des
zuständigen Gesundheitsamtes vollständig auszuhändigen.
Ich bitte Sie um strikte Einhaltung der oben genannten Auflagen, da diese eine entsprechende
Kontrolle erfahren werden.

Torsten Schweiger

Präsident

 

Lotto fördert Kegelbahnerneuerung

lotto sachsen anhalt

VfB Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

VfB Vereins- Feriencamp 19.10.-23.10.2020

Vorlage HP Veranstatungen

VfB Vereins- Feriencamp 19.10.-23.10.2020

Informationen zu den Feriencamps 2020 erhalten Sie im Sportbüro des VfB!!!

 

Liveticker Verbandsliga

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Liveticker Ladesklasse 6

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Fussball aktuell

... lade Modul ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Besucher ab 1.02.2019

HeuteHeute236
Diese WocheDiese Woche508
MonatMonat8436
GesamtGesamt376986
Gäste 79

1.Männer Tabelle

... lade FuPa Widget ...
Verbandsliga Sachsen-Anhalt auf FuPa

Die Macht der Berg- und Rosenstadt