Image

Doppelerfolg für 2. Männermannschaft bei eigenen Hallenturnier

Das erste Mal richtete die zweite Männermannschaft am Sonntag ein eigenes Hallenturnier aus. Gespielt wurde um den Pokal der FEAG. Teilgenommen haben an diesem Turnier insgesamt sieben Mannschaften, darunter zwei Mannschaften des VfB. Gespielt wurde jeder gegen jeden. Am Ende belegten die beiden Mannschaften des VfB die ersten zwei Plätze. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg! Und hier der Endstand des Turnieres:

1. VfB II ( Mannschaft A ): 16 Punkte, 17 : 4 Tore,

2. VfB II ( Mannschaft B ): 15 Punkte, 24 : 6 Tore,

3. VfB Oberröblingen: 10 Punkte, 14 : 8 Tore,

4. TSV Kickers 66 Gonnatal: 10 Punkte, 14:12 Tore,

5. SV Möve Riethnordhausen: 4 Punkte, 9 : 15 Tore,

6. SV Anhalt Sangerhausen: 3 Punkte, 6 : 22 Tore,

7. BSC Blankenheim: 3 Punkte, 7 : 26 Tore.

Folgende Spieler erhielten einen Sonderpreis:

Bester Torwart: Dominik Geoerg ( SV Anhalt Sangerhausen ),

Bester Torschütze: Marcel Dietze: ( VfB II - Mannschaft A ),

Bester Spieler: Florian Cepa ( VfB Oberröblingen - Neuzugang aus Oberheldrungen ).

Ein großes Dankeschön gilt allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern bei diesem Turnier. Sie sorgten mit dafür, dass es eine rundum gelungene Veranstaltung war.

2. Männermannschaft am 17.12.23 ab 14.30 Uhr mit eigenem Hallenturnier

Hallenturnier VfB II

In diesem Jahr ist unsere 2. Männermannschaft das erste Mal nach vielen Jahren Gastgeberin eines eigenen Hallenturnieres. An diesem Turnier nehmen sieben Mannschaften teil, darunter zwei zweite Mannschaften des VfB. Gegner der beiden VfB - Mannschaften sind bisher: TSV Kickers Gonnatal, VfB Oberröblingen, SV Anhalt Sangerhausen, BSC Blankenheim und SV Möve Riethnordhausen. Ein Kartenverkauf erfolgt nur an der Tageskasse. Es ist mit einem großen Zuschauerandrang zu rechnen. Aus Sicherheitsgründen dürfen nur 200 Zuschauer in die Sporthalle. Es empfiehlt sich also zeitig zu erscheinen. Wir wünschen allen Mannschaften eine gute Anreise und der besten Mannschaft den Sieg!

Pokalauslosung VfB II

pokal.jpg

Daten vom Spiel Brücken gegen VfB II

SV Fortuna Brücken

Laute - Zettel, Wieprecht, W. Bokrant, Reinhardt ( 85. M. Bokrant ), Wolf ( 88. Pabst ), Hain, Vogler ( 70. Achstein ), Kosiol, Hoyer, Schievelbein ( 65. Krämer )

VfB 1906 Sangerhausen II

Schrödter - T. Hetke, Buchhorn, Eisler, Kögel ( 46. Seidler ), J. Schneider ( 46. Kaufmann ), herbach, Knauer ( 76. Nguyen ), Kamprath, Gümül ( 76. Rockstroh ), Roßner

Zuschauer: 60

Schiedsrichter: Mario Hoser ( Emseloh ) - Jörg Zikmund ( Sangerhausen ), Uwe Grätz ( Zabenstedt )

Gelbe Karten: Schievelbein ( Brücken )

Torfolge: 1 : 0 ( 20. Wolf ), 2 : 0 ( 35. Wolf )

Die 2. Mannschaft des VfB hat heute in Brücken verloren. Damit wurde der Sprung an die Tabellenspitze der Kreisoberliga verpasst. Das letzte Heimspiel in diesem Jahr bestreitet die 2. Mannschaft des VfB am Samstag, den 02.12.2023 um 13.00 Uhr im Friesenstadion gegen die SG Augsdorf / Helmsdorf / Volkstedt.

Daten vom Spiel VfB II gegen Stedten

VfB 1906 Sangerhausen II

Schrödter - Säcker, T. Hetke, Buchhorn, Gerhardt, Eisler ( 88. Knauer ), J. Schneider ( 75. Gümül ), Herbach, Dietze ( 89. T. Walther ), J. Stöhr ( 88. Kögel ), Roßner ( 74. Heinze )

SV Romonta Stedten

Kuhnt - Buchheim, Schumann, Maak, Siedler ( 73. Gänsler ), Gründler, Merker, Höher, Parthier, Paulus, Lindau

Zuschauer: 29

Schiedsrichter: Tobias Kuhnert ( Brücken ) - Maik Ziener ( Kreisfeld ), Tobias Hornung ( Mansfeld )

Gelbe Karten: J. Stöhr ( VfB II ) - Gründler, Paulus ( beide Stedten )

Torfolge: 1 : 0 ( 3. Dietze ), 1 : 1 ( 44. Parthier ), 2 : 1 ( 49. Säcker ), 3 : 1 ( 72. Dietze )

Die 2. Mannschaft des VfB gewann heute verdient im Viertelfinale des Kreispokales gegen eine höherklassige Mannschaft und erreichte damit das Halbfinale. Im Halbfinale stehen ebenfalls der. VfB Oberröblingen, der SV Eintracht Kreisfeld und der 1. FC Sangerhausen. Das nächste Punktspiel bestreitet die Mannschaft von Trainer Meik Rockstroh am Samstag, den 25.11.2023 um 14.00 Uhr auswärts beim SV Fortuna Brücken.

Kreisoberliga

Die-Werbefabrik.de-Kreisoberliga: VfB 1906 Sangerhausen II – SV Wacker Helbra, 2:1 (2:0), SangerhausenDie Reserve von VfB 1906 Sangerhausen gewann das Samstagsspiel gegen den SV Wacker Helbra mit 2:1. Hundertprozentig überzeugen konnte VfB 1906 Sangerhausen II dabei jedoch nicht.Marcel Dietze besorgte vor 57 Zuschauern das 1:0 für die Gastgeber. Ehe der Unparteiische die Protagonisten zur Pause bat, traf Christoph Eisler zum 2:0 zugunsten der Mannschaft von Meik Rockstroh (44.). Mit der Führung für VfB 1906 Sangerhausen II ging es in die Kabine. Mit einem Wechsel – Toure Junoir kam für Sebastian Haufe – startete der SV Wacker Helbra in Durchgang zwei. Osama Alamin verkürzte für den Gast später in der 55. Minute auf 1:2. Mit einem Doppelwechsel holte Meik Rockstroh Brian Heinze und Eisler vom Feld und brachte Demir Mehmet Gümül und Marvin Kögel ins Spiel (70.). Mit Dietze und Jacob Paul Schneider nahm Meik Rockstroh in der 89. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Lukas Grübner und Marwin Seidler. Obwohl VfB 1906 Sangerhausen II nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der SV Wacker Helbra zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.Das Resultat wirkte sich positiv auf die Tabellenposition von VfB 1906 Sangerhausen II aus und brachte eine Verbesserung auf Platz zwei ein. Die Offensivabteilung von VfB 1906 Sangerhausen II funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 42-mal zu. VfB 1906 Sangerhausen II knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte VfB 1906 Sangerhausen II neun Siege, ein Unentschieden und kassierte nur zwei Niederlagen. In den letzten fünf Partien rief VfB 1906 Sangerhausen II konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte.Trotz der Schlappe behält der SV Wacker Helbra den sechsten Tabellenplatz bei. Fünf Siege, ein Remis und fünf Niederlagen hat die Elf von Trainer Sebastian Haufe momentan auf dem Konto.Während VfB 1906 Sangerhausen II am 25.11.2023 (14:00 Uhr) zur nächsten Partie bei SV Fortuna Brücken gastiert, duelliert sich der SV Wacker Helbra zeitgleich mit dem SG Thyratal.Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 11.11.2023 um 17:04 Uhr automatisch generiert)

Daten vom Spiel Riestedt gegen VfB II

SV Alemania Riestedt Röske - Förster ( 46. Telianidis ), Scheiding, Cichocki ( 82. Müller ), Seibt, Koch, Ziegler, Wesemann, Rösler, Weitz; Nguyen VfB 1906 Sangerhausen II Schrödter - Kaufmann, T. Hetke, Buchhorn, Gerhardt, Eisler, Säcker, Dietze, J. Stöhr, Kamprath ( 46. J. Schneider ), Roßner ( 46. Fuhrmann ) Schiedsrichter: Christian Reinsch ( Siersleben ) - Alexander Halupka ( Oberröblingen ), Meinhard Liebau ( Sittendorf ) Zuschauer: 100 Gelbe Karten: Koch, Müller ( beide Riestedt ) - T: Hetke, Dietze ( beide VfB II ) Gelb - Rote Karten:Keine Rote Karten: Keine Torfolge: 0 . 1 ( 48. T. Hetke - Elfmeter ), 0 : 2 ( 89. Dietze ) Mit Glück und Geschick erreichte die 2. Männermannschaft des VfB heute im Kreispokal die nächste Runde. Sandro Seibt hat in der 86. Minute einen Elfmeter verschossen. Das Nächste Spiel bestreitet die Mannschaft von Trainer meik Ropckstroh am Sonntag, den 05.11.2023 um 14.00 Uhr im Friesenstadion ( Achtung Heimrecht getauscht! ) gegen den TSV Kickers 66 Gonnatall! Also wir sehen uns am Sonntag um 14.00 Uhr im Friesenstadion!

Daten vom Spiel VfB II gegen Thyratal

VfB 1906 Sangerhausen II

Busch - T. Hetke, Knauer, Buchhorn ( 59. Kaufmann ), Gerhardt, Eisler ( 86. Fuhrmann ), J. Schneider ( 69. Kluschnik ), Dietze, J. Stöhr, Kamprath ( 78. Gümül ), Roßner ( 46. B. Heinze )

SG Thyratal

Demmler - Kuska, Radu, Plastwich-Mager ( 28. Prenzel ), Flügel, Flesier, Doyscher ( 87. Dockhorn ), Richter, Ziervogel, Wolf, J. Heinze

Schiedsrichter: Kay Schröter ( Kelbra ) - Steven-Henry Burghardt ( Mansfeld ), Andreas Kurth ( Volkstedt )

Zuschauer: 58

Gelbe Karten: J. Heinze ( Thyratal )

Gelb-Rote Karten: Keine

Rote Karten: Keine

Torfolge: 0 : 1 ( 6. Richter ), 1 : 1 ( 10. Eisler ), 2 : 1 ( 45. J. Stöhr ), 3 : 1 ( 90.+5 Dietze )

Mit diesem erneueten Sieg eroberte unsere 2. Mannschaft die Tabellenführung in der Kreisoberliga. Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft von Trainer Meik Rockstroh am Dienstag, den 31.10.2023 um 13.00 Uhr im Kreispokal auswärts bei der SV Alemania Riestedt. Dies wird sicher ein heißer Tanz werden! Trotzdem ist das Ziel: Erreichen der nächsten Runde im Kreispokal! Auf geht`s VfB!

Die Macht der Berg- und Rosenstadt