Am Samstag und Sonntag fanden die Einzelkreismeisterschaften im Kegeln statt. Dabei wurde am samstag auf verschiedenen Kegelbahnen eine Vorrunde über 120 Wurf gespielt. Am Sonntag fand dann auf der Kegelbahn in Sangerhausen die Endrunde statt. Hier gab es noch einmal 120 Wurf für jede/jeden. Am Ende wurden beide Tage zusammengezählt. Die Meisterschaften waren in diesem Jahr für den VfB besonders erfolgreich. In neun Altersklassen gab es insgesamt fünf Kreismeister, zwei Vizemeister und einen dritten Platz für die VfB-Kegelerinnen und Kegler. Der VfB war damit der mit Abstand erfolgreichste Verein bei diesen Kreismeisterschaften. Und hier alle Medaillengewinner des VfB:

Frauen ( 24 - 49 Jahre): 1. Franziska Flemming: 1098 Holz, 2. Maria Wassersleben: 1081 Holz;

Seniorinnen A ( 50 - 59 Jahre: 1. Carla Keßler-Regel: 1065 Holz, 3. Birgit Klein: 1025 Holz;

Seniorinnen B ( 60 - 69 Jahre ): 1. Roswitha Vogelsang: 987 Holz;

Senioren A ( 50 - 59 Jahre ): 1. Uwe Wiethaus: 1122 Holz;

Senioren B ( 60 - 69 Jahre ): 1. Thomas Große: 1073 Holz, 2. Ralf Hatterer: 1018 Holz.

Außerdem gab es einige weitere Platzierungen unter den besten sechs. Wir gratulieren allen Medaillengewinnerinnen - und gewinnern, sowie den Platzierten.

 

Am 23.03.2019 und am 24.03.2019 finden in verschiedenen Altersklassen die Einzelmeisterschaften im Kegeln im Kreis Mansfeld - Südharz statt. Nach einer Mitteilung der MZ, Ausgabe Sangerhausen von heute werden am 23.03.2019 in verschiedenen Orten die Vorrunden in verschiedenen Altersklassen ausgespielt. Insgesamt 130 Keglerinnen und Kegler gehen in den Vorrunden an den Start. In jeder Altersklasse können sich acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Endrunde am Sonntag qualifizieren. In folgenden Orten werden die Vorrunden gespielt: Stedten ( Männer ), Sandersleben ( Frauen ), Brücken ( Senioren B ), Helfta ( Senioren A ) und Mansfeld ( Senioren C ). Alle Endrunden werden dann am Sonntag, den 24.03.2019 ab 09.00 Uhr auf den Kegelbahnen im Sportpark Friesenstadion in Sangerhausen ausgespielt. Wir wünschen unseren Keglerinnen und Keglern viel Erfolg!, Auf geht`s VfB! und Gut Holz! Alle Sportlerinnen und Sportler würden sich freuen, wenn am Sonntag viele Zuschauer auf die Kegelbahn zum Anfeuern kommen!

Unsere beiden Frauenmannschaften und unsere 1. Männermannschaft der Abteilung Kegeln haben am letzten Wochenende ihre Punktspiele in der Saison 2018 / 2019 beendet. Aber auch die vier anderen Mannschaften der Abteilung Kegeln, die ihre Punktspiele auf Kreisebene absolvieren bestreiten an diesem Wochenende keine Punktspiele. Erst am nächsten Wochenende ist unsere 2. Männermannschaft wieder im Einsatz.

Sportlicher Höhepunkt im Kegeln war am Wochenende ein neuer Bahnrekord auf der Kegelbahn im Friesenstadion in der Altersklasse U 14 weiblich. Beim Auswärtssieg von Klostermansfeld bei der 1. Jugendmannschaft des VfB erzielte Lilli Weirauch aus Klostermansfeld großartige 535 ( ! ) Holz. Wir beglückwünschen Lilli zu dieser phantastischen Leistung!

An diesem Wochenende waren noch einmal alle sieben Mannschaften der Abteilung Kegeln des VfB im Punktspielbetrieb. Dabei gab es zwei Siege und fünf Niederlagen. Emotionaler Höhepunkt des Wochenendes war sicherlich die Verabschiedung von Maria Wassersleben durch den Präsidenten des VfB und der 1. Frauenmannschaft ( siehe Sonderbericht unter "VfB-Aktuell" ). Maria verabschiedete sich vom VfB mit dem Tagesbestwert von 568 Holz. Für unsere beiden Frauenmannschaften und für unsere 1. Männermannschaft ist die Punktspielsaison beendet. Sie belegten am Ende die Plätze 3 ( 1. Frauen ) und 7 ( 2. Frauen und 1. Männer ). Und hier alle Ergebnisse vom Wochenende:

Frauen: VfB I - KSV 51 Bennewitz 7 : 1 ( 3200 : 3115 ) ( Einzelergebnisse: Carla Keßler-Regel: 528 Holz, Franziska Flemming: 539 Holz, Maria Wassersleben: 568 Holz, Corinna Barthel: 494 Holz, Cassandra Steinmetzer: 541 Holz, Andrea Predatsch: 530 Holz );

Frauen: VfB II - TSV Blau-Weiß Brehna I 3 : 5 ( 2995 : 3010 ) ( Einzelergebnisse: Birgit Klein: 522, Kornelia Jäckel: 458 Holz, Loreen Schäffner: 518 Holz, Claudia Beyer: 549 Holz, Doris Peinhardt: 460 Holz, Iris Lüttich: 488 Holz );

Männer: VfB I - VfB Scharnhorst Großgörschen I 7 : 1 ( 3124 : 2994 ) ( Einzelergebnisse: Sebastian Bilke: 489 Holz, Thomas Große: 565 Holz, Kai-Uwe Müller: 533 Holz, Dennis KLug: 504 Holz, Uwe Wiethaus: 491 Holz, Harald Grüneberg: 542 Holz );

Männer: VfB II - SG Biesenrode I 3066 : 3109 ( Einzelergebnisse: Dirk John: 523 Holz, Stephan Justin: 459 Holz, Karl-Heinz Beyer: 551 Holz, Leon Güttel: 518 Holz, Ralf Hutterer: 527 Holz, Lars Dettler: 488 Holz );

Männer: SV 1925 Helbra II - VfB III 1821 : 1707 ( Einzelergebnisse: Monika Gölzow: 422 Holz, Volker Knappe: 439 Holz, Gerhard Müller: 446 Holz, Andreas Kolodziej: 400 Holz );

Jugend: VfB I - KSV 1882 Klostermansfeld 1711 : 1853 ( Einzelergebnisse: Sina Schmidt: 434 Holz, Dominik Mansfeld: 444 Holz, Pascal Gothe/Florian Messing: 351 Holz, Paul-Lennard Wolff: 482 Holz ). Bei diesem Spiel gab es durch eine Gästespielerin einen neuen Bahnrekord ( siehe Sonderbericht );

Jugend: SV Eintracht Emseloh - VfB II 1647 : 1457 ( Einzelergebnisse: Sina Predatsch: 395 Holz, Maria Zeumer: 377 Holz, Pia Völkel: 350 Holz, Tom Bindernagel: 335 Holz ).

Die Mannschaften der Abteilung Kegeln des VfB haben am Wochenende noch einmal Großkampftage. Gleich alle sieben Mannschaften haben am Sonnabend und am Sonntag Punktspiele. Dabei sind es für unsere beiden Frauenmannschaften und für unsere erste Männermannschaft jeweils die letzten Punktspiele in der Saison 2018 / 2019. Diese drei Mannschaften bestreiten dabei jeweils Heimspiele. Das Spiel der 2. Männermannschaft findet zu einer ungewohnten Uhrzeit statt. Die Fans können sie also im Friesenstadion auf der Kegelbahn verabschieden. Und hier alle Ansetzungen:

Frauen: Sonntag, den 17.03.2019, 13.00 Uhr: VfB I - KSV 51 Bennewitz,

Frauen: Sonntag, den 17.03.2019, 09.00 Uhr: VfB II - TSV Blau-Weiß Brehna I,

Männer: Samstag, den 16.03.2019, 14.00 Uhr: VfB I - VfB Scharnhorst Großgörschen I,

Männer: Samstag, den 16.03.2019, 17.00 Uhr: VfB II - SG Biesenrode I,

Männer: Samstag, den 16.03.2019, 13.00 Uhr: SV 1925 Helbra II - VfB III,

Jugend: Samstag, den 16.03.2019, 09.00 Uhr: VfB I - KSV 1882 Klostermansfeld,

Jugend: Samstag, den 16.03.2019, 09.00 Uhr: SV Eintracht Emseloh - VfB II.

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg! Auf geht`s VfB! und Gut Holz!

Für die Mannschaften der Abteilung Kegeln des VfB gab es am Wochenende bei sechs Spielen nur einen Sieg. Der Sieg der ersten Männermannschaft war aber der wichtigste Sieg der gesamten Saison. Da Brücken und Holdenstedt gleichzeitig verloren schafften unsere Männer definitiv den Klassenerhalt in der Landesliga. Dazu den Glückwunsch des gesamten Vereines. Beachtlich ist auch das Gesamtergebnis der 1. Frauenmannschaft. Sie verloren zwar in Bautzen, schafften aber mit Abstand die höchste Punktzahl, die sie je in Bautzen erreichten. Und hier alle Ergebnisse:

Frauen: MSV Bautzen 04 - VfB I 6 : 2 ( 3336 : 3242 ) ( Einzelergebnisse: Carla Keßler-Regel: 545 Holz, Franziska Flemming: 563 Holz, Cassandra Steinmetzer: 516 Holz, Sarah Hofmann: 547 Holz, Maria Wassersleben: 521 Holz, Andrea Predatsch: 550 Holz;

Frauen: KSV Concordia Bitterfeld I - VfB II 5,5 : 2,5 ( 3104 : 3038 );

Männer: SG Motor Hohenthurm - VfB I 1 : 7 ( 3024 : 3038 ) ( Einzelergebnisse: Thomas Große: 543 Holz, Uwe Wiethaus: 495 Holz, Sebastian Bilke: 506 Holz, Kai Uwe Müller: 471 Holz, Harald Grüneberg: 507 Holz, Dennis KLug: 516 Holz );

Männer: SV Wacker Wallhausen I - VfB II 2954 : 2897 ( Einzelergebnisse: Dirk John: 518 Holz, Stephan Justin: 476 Holz, Lars Dettler: 484 Holz, Leon Güttel: 488 Holz, Karl-Heinz Beyer: 465 Holz, Ralf Hutterer: 466 Holz;

Jugend: SV Eintracht Emseloh - VfB I 1800 : 1682 ( Einzelergebnisse: Pascal Gothe: 372 Holz, Dominik Mansfeld: 401 Holz, Sina Schmidt: 449 Holz, Paul Lennard Wolff: 460 Holz;

Jugend: VfB II - SV Rot-Weiß Großörner 1510 : 1634 ( Einzelergebnisse: Sina Predatsch: 380 Holz, Tom Bindernagel: 367 Holz, Maria Zeumer: 400 Holz, Pia Völkel: 363 Holz.

Gleich sechs Mannschaften den Abteilung Kegeln bestreiten an diesem Wochenende Punktspiele. Dabei sind es für die beiden Frauenmannschaften und für die erste Männermannschaft jeweils die vorletzten Punktspiele in dieser Saison. Besonders wichtig ist das Auswärtsspiel der ersten Männermannschaft. Die Mannschaft braucht unbedingt einen Sieg, um die Klasse zu halten. Und hier alle Ansetzungen:

Frauen: Sonntag, den 10.03.2019, 13.00 Uhr: MSV Bautzen 04 - VfB I,

Frauen: Sonntag, den 10.03.2019, 10.00 Uhr: KSV Concordia Bitterfeld I - VfB II,

Männer: Samstag, den 09.03.2019, 14.00 Uhr: SG Motor Hohenthurm I - VfB I,

Männer: Samstag, den 09.03.2019, 13.00 Uhr: SV Wacker Wallhausen I - VfB II,

Jugend: Sonntag, den 10.03.2019, 09.00 Uhr: SV Eintracht Emseloh - VfB I,

Jugend: Samstag, den 09.03.2019, 09.00 Uhr: VfB II - SV Rot-Weiß Großörner.

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg! Auf geht`s VfB! und Gut Holz!

 

Unterkategorien

RESTART - TRAINING NACH DER CORONAPAUSE

Stadion

RESTART - TRAINING NACH DER CORONAPAUSE

Trainingseinheiten beim VfB 1906 Sangerhausen können nur dann stattfinden, wenn weder ein akuter Fall, noch der Verdacht einer Infektion an SARS-CoV-2 bekannt ist. Der Trainingsbetrieb muss im Falle eines nachvollziehbaren Verdachts oder gar einer Infektion eines Spielers oder Trainers/Betreuers sofort eingestellt werden.

„Die Gesundheit ist das höchste Gut – wir kümmern uns um einander und blicken gemeinsam in die Zukunft“

Verhaltensregeln für alle Sportler

Alle Spielerinnen und Spieler haben vor ( ! ) jeder Trainingseinheit bzw. vor ( ! ) jedem Spiel ( egal ob auswärts oder zu Hause ) einen "Coronafragebogen" auszufüllen.  Bei minderjährigen Spielerinen oder Spielern haben die Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.

Die Trainingseinheit erfolgt auf freiwilliger Basis, der VfB 1906 Sangerhausen übernimmt dabei keinerlei Haftung!

Coronafragebogen HIER herunterladen

Aktuelles Spielplakat

VfB Präsidium informiert

logo200x200 vfb

Liebe Vereinsmitglieder,

Freigabe des Sportparks Friesenstadion für den Wettkampfbetrieb

hiermit wird die Freigabe des Sportparks Friesenstadion für den Wettkampfbetrieb unter
Einhaltung der Hygienevorschriften der 7.SARS-CoV-2-EindV sowie unten genannter Auflagen erteilt. Der Widerruf dieser Freigabe ist jederzeit möglich, sollte die Verordnungs- oder Erlasslage eine Ergänzung oder Änderung dieser Zustimmung erfordern, oder für den Fall, dass Sie als Nutzer rechtliche Anordnungen der jeweils gültigen Verordnungs- und Erlasslage im Rahmen der Hygienemaßnahmen nicht einhalten.
Für die Einhaltung der nachfolgenden Auflagen haben Sie als Verein einen Hygieneverantwortlichen zu benennen und dauerhaft Sorge zu tragen:


- Führen einer Anwesenheitsliste für Spieler, Betreuer, Schiedsrichter, Zuschauer
- Verweigerung des Zutritts für Personen mit offensichtlichen Krankheitssymptomen
-  Verweigerung des Zutritts für Personen für Personen, die sich in den letzten 14 Tagen ineinem Risikogebiet (nach RKI) aufgehalten haben
-  Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5 Metern durch Zuschauer zu Beginn und während der Veranstaltung (sowie regelmäßiges Hinweisen)
-  Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5 Metern durch Betreuer und Ersatzspieler während des Spiels
-  Einhaltung des Abstandsgebots von 1,5 Metern bei Kabinennutzung und Duschnutzung der Spieler, Betreuer und Schiedsrichter
-  Räumliche Trennung der Heim- und Gastmannschaft
-  Umgehende Desinfektion der Umkleide- und Sanitärräume an Türgriffen und Kontaktflächen sowie der benutzten Sportgeräte nach Beendigung des    Wettkampfes
-  Beschilderung der Toiletten mit dem Hinweis „Einzeln eintreten“ sowie die Möglichkeit der Handdesinfektion
-  Einhaltung der Abstandsregelungen an den Verkaufspunkten (z.B. durch Abstandslinien)
-  Steuerung des Zuschauerflusses (keine Begegnung von Zuschauern bei zwei aufeinanderfolgenden Spielen)
-  Maximale Personenzahl von 1.000 anwesenden Personen bei Freiluftwettkampfen
-  Maximale Anzahl zeitgleich Sporttreibender wird auf 50 begrenzt

Grundsätzlich ist für den Wettkampfbetrieb ein eigenes Hygienekonzept vom Veranstalter zu
erstellen und vorzuhalten, was auf Verlangen des Gesundheitsamtes vorzulegen ist.
Weiterhin empfehle ich, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für Zuschauer beim Betreten des
Stadions.
Personen, die nicht gewillt sind, sich an die bestehenden Regelungen zu halten, können im Rahmen
der Umsetzung des Hausrechts des Stadions verwiesen werden.
Die Anwesenheitslisten sind mindestens vier Wochen aufzubewahren und auf Verlangen des
zuständigen Gesundheitsamtes vollständig auszuhändigen.
Ich bitte Sie um strikte Einhaltung der oben genannten Auflagen, da diese eine entsprechende
Kontrolle erfahren werden.

Torsten Schweiger

Präsident

 

Lotto fördert Kegelbahnerneuerung

lotto sachsen anhalt

VfB Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

VfB Vereins- Feriencamp 19.10.-23.10.2020

Vorlage HP Veranstatungen

VfB Vereins- Feriencamp 19.10.-23.10.2020

Informationen zu den Feriencamps 2020 erhalten Sie im Sportbüro des VfB!!!

 

Liveticker Verbandsliga

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Liveticker Ladesklasse 6

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Fussball aktuell

... lade Modul ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Besucher ab 1.02.2019

HeuteHeute244
Diese WocheDiese Woche516
MonatMonat8444
GesamtGesamt376994
Gäste 90

1.Männer Tabelle

... lade FuPa Widget ...
Verbandsliga Sachsen-Anhalt auf FuPa

Die Macht der Berg- und Rosenstadt