Am Samstag wurden die Halbfinalspiele im Kreispokal der Männer ausgelost. Dabei erwischte die Mannschaft von Trainer Olaf Glage das schwerste Los. Unsere 2. Mannschaft tritt auswärts beim SV Bräunrode an. Die andere Partie lautet VfB Oberröblingen gegen SV Fortuna Brücken. Die Spieltermine stehen noch nicht fest.

Das für Samstag, den 23.02.2019 um 14.00 Uhr geplante Vorbereitungsspiel der 2. Männermannschaft gegen den VfR Roßla wurde abgesagt. Aus verschiedenen Gründen fehlen Trainer Olaf Glage soviel Spieler, dass er keine spielfähige Mannschaft aufstellen kann. Bitte sagt allen Bescheid, die in das Friesenstadion kommen wollten.

Im Gegensatz zu unserer 1. Mannschaft stehen die konkreten Spieltermine  in der 2. Halbserie für unsere 2. Mannschaft schon fest. Diese Termine wurden schon vor Saisonbeginn von den Vereinen festgezurrt. Da der Staffeltag für unsere 1. Mannschaft erst am 31.01.2019 in Magdeburg ist, kann noch nicht gesagt werden, welche Überschneidungen es zwischen beiden Mannschaften geben wird. Und hier die konkreten Ansetzungen für die Mannschaft von Olaf Glage und Lothar Knappe:

Samstag, den 02.03.19, 15.00 Uhr: VfB II - SV Bräunrode,

Freitag, den 08.03.19, 18.30 Uhr: FSV Bennstedt - VfB II,

Samstag, den 16.03.19, 15.00 Uhr: VfB II - FSV 67 Halle,

Samstag, den 23.03.19, 15.00 Uhr: Nietlebener SV Askania - VfB II,

Samstag, den 30.03.19, 15.00 Uhr: BuSG Aufbau Eisleben - VfB II,

Samstag, den 06.04.19, 15.00 Uhr: VfB II - Turbine Halle,

Samstag, den 13.04.19, 15.00 Uhr: SG Eisdorf - VfB II,

Samstag, den 27.04.19, 15.00 Uhr: VfB II - SG Buna Halle-Neustadt,

Samstag, den 04.05.19, 15.00 Uhr: VfB 07 Lettin - VfB II,

Samstag, den 11.05.19, 15.00 Uhr: VfB II - ESG Halle,

Samstag, den 18.05.19, 15.00 Uhr: SG Reussen - VfB II

Samstag, den 01.06.19, 15.00 Uhr: VfB II - VSG Oppin,

Samstag, den 08.06.19, 15.00 Uhr: SG Motor Halle - VfB II.

Spieler, Trainer und Fans können also mit ihren Planungen für die 2. Halbserie beginnen. Auf geht`s VfB!

Änderungen sind wie immer aus unterschiedlichen Gründen möglich.

PHOTO vfb2

Die 2. Männermannschaft des VfB richtete heute das erste Mal ein eigenes Hallenturnier aus. Dabei gab es kurzfristig noch zwei Änderungen im Turnierplan. Emseloh und Kreisfeld stellten eine Spielgemeinschaft. Dafür stellte der SV Kelbra 1920 eine gemischte Mannschaft ( 1.+2. Männermannschaft, Alte Herren und A-Jugend). Vielen Dank an die Kelbraer, dass sie noch am Samstagabend zugesagt haben. Vor dem Turnier wurden die Vorrundengruppen ausgelost. Die Mannschaft von Lothar Knappe ( betreute heute die 2. Mannschaft ) erreichte in der Vorrunde folgende Ergebnisse:

VfB II - BSC Blankenheim 2 : 0,

VfB II - SV Anhalt Sangerhausen 4 : 1,

VfB II - VfB Oberröblingen 3 : 0.

Die folgenden Halbfinalspiele endeten wie folgt:

SV Kelbra 1920 - SV Anhalt Sangerhausen 5 : 0,

VfB II - SG Emseloh/Kreisfeld 3 : 2.

Dann gab es in den Platzierungsspielen folgende Resultate:

Spiel um Platz sieben: KSG Holdenstedt/Beyernaumburg - BSC Blankenheim 0 : 0,

Spiel um Platz fünf: TSV Kickers 66 Gonnatal - VfB Oberröblingen 3 : 0,

SG Emseloh/Kreisfeld und SV Anhalt Sangerhausen beide auf Platz 3

Finale: VfB II - SV Kelbra 1920   5 : 2.

Folgende Spieler wurden ausgezeichnet:

Bester Torwart: Daniel Richter ( VfB Oberröblingen ),

Bester Spieler: Steven Otto ( SV Kelbra 1920 ),

Bester Torschütze: Christoph Eisler ( VfB II ).

Herzlichen Glückwunsch an unsere 2. Mannschaft zu diesem Erfolg.Ein großes Dankeschön gilt Olaf Glage und seinen ehrenamtlichen Helfern und den Schiedsrichtern Christian Reinsch und Maximilian Lemaire.

 

 

Die 2. Männermannschaft veranstaltet in diesem Jahr ein eigenes Hallenturnier. Dieses Turnier findet am Sonntag, den 20.01.2019 ab 10.00 Uhr in der Sporthalle der Berufsschule statt. Dabei ist es Olaf Glage gelungen ein prominentes Teilnehmerfeld aus dem Landkreis Mansfeld - Südharz zu finden. Folgende Mannschaften nehmen an diesem Turnier teil:

VfB II, KSG Holdenstedt / Beyernaumburg, VfB Oberröblingen, BSC Blankenheim, SV Eintracht Emseloh, TSV Kickers 66 Gonnatal, SV Eintracht Kreisfeld und SV Anhalt Sangerhausen.

Gespielt wird in zwei Vorrundenstaffeln a vier Mannschaften. Dabei wird die Besetzung der beiden Gruppen erst am Spieltag um 09.30 Uhr ausgelost. Die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe bestreiten das Halbfinale. Die Plätze dieses Turnieres werden ausgespielt ( bis auf Spiel um Platz drei - hier nur Neunmeterschießen ).

Alle Fans sind herzlich am 20.01.2019 in die Sporthalle der Berufsschule eingeladen. Für eine ausreichende Versorgung ist gesorgt!

Auch bei Olaf Glage sind die Pläne für die Vorbereitung der 2. Männermannschaft des VfB auf die 2. Halbserie der Landesklasse, Staffel 6 der Saison 2018/ 2019 schon weit fortgeschritten. Es ist aber damit zu rechnen, dass noch das eine oder andere Hallenturnier bzw. Vorbereitungsspiel dazu kommt. Und hier die bisher geplanten Termine:

Hallenturniere:

Freitag, den 28.12.2018, 17.00 Uhr, Sporthalle der Berufsschule: Vereinsinternes Hallenturnier,

Freitag, den 04.01.2019, 17.30 Uhr: Hallenturnier um den Sparkassen - Cup,

Sonntag, den 20.01.2019, 10.00 Uhr, Sporthalle der Berufsschule: Hallenturnier der 2. Männermannschaft ( Teilnehmer: VfB II, KSG Holdenstedt / Beyernaumburg, VfB Oberöblingen, BSC Blankenheim, SV Eintracht Emseloh, TSV Kickers 66 Gonnatal, SV Eintracht Kreisfeld, SV Anhalt Sangerhausen )

Vorbereitungsspiele:

Freitag, den 08.02.2019, 18.30 Uhr: VfB II - SV Anhalt Sangerhausen,

Samstag, den 16.02.2019, 14.00 Uhr: VfB II - FC Hettstedt,

Samstag, den 23.02.2019, 14.00 Uhr: VfB II - VfR Roßla.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!

Auch in dieser Woche wählten die Fans des VfB beim Fußballportal www.fupa.net einen Spieler des VfB in die "Elf der Woche" der Landesklasse, Staffel 6. Das erste Mal in deser Saison wurde Tom Weise in diese Elf gewählt. Damit wurde seine Leistung beim Auswärtssieg in Oppin gewürdigt. Tom gilt auch der große Dank des VfB, dass er sich als Torwart wieder der 2. Männermannschaft zur Verfügung gestellt hat. Nach den Verletzungen von Eric Peter Brünoth und Maximilian Walther hatte der Verein ein großes Torwartproblem ( Teilweise standen Micha Haselbacher und Meik Rockstroh im Tor der 2. Mä#nnermannschaft. ). Auf Nachfrage des Vereines ließ sich Tom "reaktivieren" und steht nunmehr schon drei Spiele wieder im Tor der 2. Männermannschaft. Wir beglückwünschen Tom zu seiner Wahl und bedanken uns bei allen Anhängern für die rege Teilnahme an dieser Wahl.

Auch in dieser Woche schafften es zwei Spieler des VfB in die "Elf der Woche" der Landesklasse, Staffel 6 beim Fußballportal www.fupa.net . Marvin Seidler und Patrick Olbricht wurden von den Fans des VfB in dieser Woche in diese Elf gewählt. Die Anhänger des VfB würdigten damit die Leistungen von Marvin und "Eisbär Junior" beim 3 : 0 Sieg gegen die SG Reußen. Der VfB beglückwünscht beide Spieler zu dieser Wahl und bedankt sich für die rege Teilnahme bei der Wahl in dieser Woche.

Spieltagsvorschau VfB 1906 Sangerhausen I

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

RESTART - TRAINING NACH DER CORONAPAUSE

Stadion

RESTART - TRAINING NACH DER CORONAPAUSE

Trainingseinheiten beim VfB 1906 Sangerhausen können nur dann stattfinden, wenn weder ein akuter Fall, noch der Verdacht einer Infektion an SARS-CoV-2 bekannt ist. Der Trainingsbetrieb muss im Falle eines nachvollziehbaren Verdachts oder gar einer Infektion eines Spielers oder Trainers/Betreuers sofort eingestellt werden.

„Die Gesundheit ist das höchste Gut – wir kümmern uns um einander und blicken gemeinsam in die Zukunft“

Verhaltensregeln für alle Sportler

Alle Spielerinnen und Spieler haben vor ( ! ) jeder Trainingseinheit bzw. vor ( ! ) jedem Spiel ( egal ob auswärts oder zu Hause ) einen "Coronafragebogen" auszufüllen.  Bei minderjährigen Spielerinen oder Spielern haben die Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.

Die Trainingseinheit erfolgt auf freiwilliger Basis, der VfB 1906 Sangerhausen übernimmt dabei keinerlei Haftung!

Coronafragebogen HIER herunterladen

Aktuelles Spielplakat

VfB Präsidium informiert

logo200x200 vfb

Liebe Vereinsmitglieder,

Freigabe des Sportparks Friesenstadion für den Wettkampfbetrieb



hiermit wird die Freigabe des Sportparks Friesenstadion für den Wettkampfbetrieb unter
Einhaltung der Hygienevorschriften der 7.SARS-CoV-2-EindV sowie unten genannter Auflagen erteilt. Der Widerruf dieser Freigabe ist jederzeit möglich, sollte die Verordnungs- oder Erlasslage eine Ergänzung oder Änderung dieser Zustimmung erfordern, oder für den Fall, dass Sie als Nutzer rechtliche Anordnungen der jeweils gültigen Verordnungs- und Erlasslage im Rahmen der Hygienemaßnahmen nicht einhalten.
Für die Einhaltung der nachfolgenden Auflagen haben Sie als Verein einen Hygieneverantwortlichen zu benennen und dauerhaft Sorge zu tragen:- Führen einer Anwesenheitsliste für Spieler, Betreuer, Schiedsrichter, Zuschauer
- Verweigerung des Zutritts für Personen mit offensichtlichen Krankheitssymptomen
-  Verweigerung des Zutritts für Personen für Personen, die sich in den letzten 14 Tagen ineinem Risikogebiet (nach RKI) aufgehalten haben
-  Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5 Metern durch Zuschauer zu Beginn und während der Veranstaltung (sowie regelmäßiges Hinweisen)
-  Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5 Metern durch Betreuer und Ersatzspieler während des Spiels
-  Einhaltung des Abstandsgebots von 1,5 Metern bei Kabinennutzung und Duschnutzung der Spieler, Betreuer und Schiedsrichter
-  Räumliche Trennung der Heim- und Gastmannschaft
-  Umgehende Desinfektion der Umkleide- und Sanitärräume an Türgriffen und Kontaktflächen sowie der benutzten Sportgeräte nach Beendigung des    Wettkampfes
-  Beschilderung der Toiletten mit dem Hinweis „Einzeln eintreten“ sowie die Möglichkeit der Handdesinfektion
-  Einhaltung der Abstandsregelungen an den Verkaufspunkten (z.B. durch Abstandslinien)
-  Steuerung des Zuschauerflusses (keine Begegnung von Zuschauern bei zwei aufeinanderfolgenden Spielen)
-  Maximale Personenzahl von 1.000 anwesenden Personen bei Freiluftwettkampfen
-  Maximale Anzahl zeitgleich Sporttreibender wird auf 50 begrenzt

Grundsätzlich ist für den Wettkampfbetrieb ein eigenes Hygienekonzept vom Veranstalter zu
erstellen und vorzuhalten, was auf Verlangen des Gesundheitsamtes vorzulegen ist.
Weiterhin empfehle ich, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für Zuschauer beim Betreten des
Stadions.
Personen, die nicht gewillt sind, sich an die bestehenden Regelungen zu halten, können im Rahmen
der Umsetzung des Hausrechts des Stadions verwiesen werden.
Die Anwesenheitslisten sind mindestens vier Wochen aufzubewahren und auf Verlangen des
zuständigen Gesundheitsamtes vollständig auszuhändigen.
Ich bitte Sie um strikte Einhaltung der oben genannten Auflagen, da diese eine entsprechende
Kontrolle erfahren werden.

Torsten Schweiger

Präsident

 

Lotto fördert Kegelbahnerneuerung

lotto sachsen anhalt

VfB Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

VfB Vereins- Feriencamp 19.10.-23.10.2020

Vorlage HP Veranstatungen

VfB Vereins- Feriencamp 19.10.-23.10.2020

Informationen zu den Feriencamps 2020 erhalten Sie im Sportbüro des VfB!!!

 

Liveticker Ladesklasse 6

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Fussball aktuell

... lade Modul ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Besucher ab 1.02.2019

HeuteHeute172
Diese WocheDiese Woche1600
MonatMonat6342
GesamtGesamt383543
Gäste 16

1.Männer Tabelle

... lade FuPa Widget ...
Verbandsliga Sachsen-Anhalt auf FuPa

Die Macht der Berg- und Rosenstadt