Bis die Gaststätte Friesenstadion wieder öffnen kann, bietet sie an jedem Samstag und Sonntag, sowie am 01.05.2020 jeweils von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr einen Liefer - und Abholeservice für Mittagessen an. Die bestellten Speisen werden ausgeliefert; können aber auch abgeholt werden. Folgende Speisen können bestellt werden:

1) Hausgemachte Sülze mit Bratkartoffeln und Remouladensauce              8,90€

2) Thüringer Rostbrätel mit Bratkartoffeln                                                     9,90 €

3) Schnitzel mit Rahmchampignons und Kroketten                                     11,90€

4) Steak au four mit Kroketten                                                                     12,90€.

Zusätzlich bietet Familie Predatsch Kuchen zum Preis von 2,50€ / Stück an. Bitte fragt nach dem aktuellen Kuchenangebot.

Die Bestellhotline lautet: 0174 / 3235612. Wir wünschen allen Guten Appetit!

Unterstützt mit Euren Bestellungen Familie Predatsch! Bleibt alle gesund! Auf geht`s VfB!

Der Fußballverband hat auf seiner Internetseite www.fsa-online folgende Nachricht eingestellt:

"In ihrer aktuellen Vorstandssitzung des Fußballverbandes Sachsen - Anhalt ( FSA ), die aufgrund der gegenwärtigen gesundheitlichen Situation im Land am 23.04.2020  als Videokonferenz stattfand, gab es zwischen dem Präsidium sowie dem Vorstand des FSA einen zielorientierten Meinungsaustausch.

Neben der Darstellung der aktuellen Situation, wurden verschiedene Szenarien angesprochen, Entscheidungskriterien definiert sowie mögliche Folgen und Auswirkungen auf die Vereine im Land erläutert. Mit zwei Szenarien beschäftigte sich das Präsidium und der Vorstand besonders intensiv. Dabei wird einerseits die Möglichkeit eines Abbruchs oder Annullierung der aktuellen Saison 2019 / 2020 in Betracht gezogen sowie andererseits die Fortsetzung bzw. Verlängerung der aktuellen Saison in der zweiten Jahreshälfte nach dem 31.08.2020 diskutiert.

Das Präsidium und der Vorstand werden am 07. Mai diesen Jahres erneut zusammenkommen und sich über den weiteren Saisonverlauf austauschen bzw. entscheiden. In den nächsten Tagen gehen FSA - Präsidium, Stadtverbands - und Kreisfachverbandspräsidenten auf die Vereine zu, um die Details zu den Auswirkungen von Abbruch / Annullierung bzw. Fortsetzung / Verlängerung der Saison vorzustellen und um sich ein Feedback zu den Szenarien einzuholen. Diese sollten u.a. neben weiteren Aspekten als Entscheidungskriterium mit einfliessen. Alle Anwesenden waren sich einig, dass alle Entscheidungen auf Verbandsebene nur gemeinsam und nach erfolgter Abstimmung getroffen werden sollen und müssen.

Das Präsidium und die Geschäftsführung des FSA bleiben weiterhin im ständigen Austausch mit dem Vorstand sowie mit den Verantwortlichen des DFB, des NOFV sowei mit den anderen Landesverbänden. Eine Neubewertung der gesundheitlichen Lage und aktueller Informationen erfolgt seitens des Präsidiums und der Geschäftsführung des FSA in regelmässigen Abständen."

Über diese Sitzung wurde auch in der MZ, Ausgabe Sangerhausen am 24.04.2020 ein längerer Artikel veröffentlicht. Dabei wurde der Vizepräsident Spielwesen des FSA, Jörg Bihlmeyer zitiert, dass sogar eine Unterbrechung der Saison von einem Jahr und mehr in Betracht gezogen wird. Hauptgrund dafür, dass die Saison bisher nicht abgebrochen wurde, ist wohl, dass der FSA befürchtet, dass die Vereine ihre Startgelder zurückfordern. Es ist schon in vielen Verbänden und Sportarten die Saison abgebrochen wurden. Bisher ist kein einziger fall bekannt, wo Vereine Startgelder zurückgefordert haben.Der FSA sollte eins bedenken, dass selbst die DFL, davon ausgeht, dass es bis zum Jahresende nur Geisterspiele geben wird. Geisterspiele in der Verbandsliga gehen gar nicht. Wer soll die Corona - Tests bezahlen? Pro Mannschaftstest fallen Kosten von 4.000,00 € an. Unterhalb der 3. Liga kann dies kein einziger Verein bezahlen. Der FSA wird diese Gelder bestimmt nicht bezahlen. Man kann dem FSA nur raten: Eiert nicht werter rum und brecht die Saison ab bzw. annulliert sie. Nur das würde den Vereinen Planungssicherheit geben!

Der FSA hat heute auf seiner Internetseite folgende Erklärung veröffentlicht:

"Fußballverband Sachsen - Anhalt setzt Spielbetrieb über den 19.04.2020 hinaus aus

 

Das Präsidium des Fußballverbandes Sachsen - Anhalt beschloss in seiner außerplanmäßigen Videokonferenz am vergangenen Montag, 06.04.2020, den gesamten Spielbetrieb ( Punkt - , Pokal und Freundschaftsspiele ) in allen Spielebenen des Landesverbandes zunächst erst einmal über den 19.04.2020 hinaus bis auf weiteres nicht weiter fortzuführen.

Eine Fortsetzung der Spiele im Amateurbereich soll mindestens 14 Tage vorher angekündigt werden. Dieses abgestimmte Vorgehen resultierte aus einer Videokonferenz in der letzten Woche mit dem DFB, an welcher die Präsidenten und Geschäftsführer aller Regional - und Landesverbände teilnahmen.

"Der Amateurfußball ist derzeit bundesweit komplett ausgesetzt. Das Betreten vorhandener öffentlicher sowie privater Sportanalgen ist für Publikumsverkehr nicht erlaubt. Deshalb findet derzeit auch kein gewohnter Trainingsbetrieb im Amateurbereich statt. Dieser Anordnung durch staatliche oder behördliche Stellen sind bei der Bekämpfung des Corona Virus strikt Folge zu leisten", so Frank Hering, kommissarischer Präsident des FSA.

In der heute stattgefundenen Videokonferenz des FSA Vorstandes wurde beraten, die Spiel - und Jugendordnung des FSA aufgrund der Auswirkungen der Covid - 19 - Pandemie anzupassen. Dies beinhaltet abweichende Regelungen u.a. für das Ende des Spieljahres 2019 / 2020, für den Beginn des folgenden Spieljahres 2020 / 2021, zur Regelung von Auf - und Abstieg oder einer möglichen Nichtwertung der Saison.

Eine sorgfältige Neubewertung der Lage, hinsichtlich der Veröffentlichung neuer Informationen, aktueller Hinweise und weiterer notwendiger Schritte, erfolgt seitens des Präsidiums in regelmäßigen Abständen."

Konkret bedeutet dies für den VfB, dass der Spielbetrieb für alle Fußballmannschaften des VfB ( Nachwuchs, Frauen Männer, Alte Herren ) auf unbestimmte Zeit weiter ausgesetzt bleibt. Wie es mit der Saison 2019 / 2020 weiter geht ( Abbruch oder weiter spielen ) ist offensichtlich noch nicht endgültig beschlossen worden. Hier muss man sicher abwarten, welche konkreten Informationen durch den FSA an die Vereine erfolgen bzw. welche konkreten Beschlüsse veröffentlicht werden. Bleibt weiter gesund. Auf geht`s VfB!

Das Präsidium, der Beirat und der Ehrenrat gratulieren Günter Steinhoff zu seinem heutigen 65. Gewburtstag. Wir wünschen "Steini" vor allem Gesundheit, Glück in der Familie und noch viel Freude am Leben. Auch wenn in diesen schweren Zeiten eine große Geburtstagsfeier leider nicht möglich ist, lass Dich heute trotzdem verwöhnen. Vor allem bleibe weiter gesund!

Die Gaststätte Friesenstadion ist bis auf weiteres geschlossen. Grund ist die Verordnung der Landesregierung vom 24.03.2020. Auch ein Lieferservice wird auf Grund der geringen Nachfrage nicht mehr angeboten. Der VfB wünscht Andrea und Daniel Predatsch, wie allen Selbstständigen, die ihr Geschäft oder ihre Gaststätte schliessen mussten, ein langes Durchhaltevermögen. Bleibt alle gesund! Auf geht`s VfB!

Das Präsidiumdes DKBC hat in einem Präsidiumsbeschluss am 18.03.2020 festgelegt, wie die Saison 2019 / 2020 im Kegeln in den Bundesligen beendet wird. Hierzu wurde jeweils ein Plan A, ein Plan B und ein Plan C erarbeitet. Schwerpunkt der Pläne A und B ist, dass die Punktspiele ( jeweils 17. und 18. Spieltag ) zu Ende gespielt werden.Danach sollen die beiden letzten Spieltage entweder am 09.05.20 / 10.05.20 und am 16.05.20 / 17.05.20 oder am 23.05.20 / 24.05.20 und am 30.05. / 31.05.20 gespielt werden. Sollte dies nicht möglich sein, zählt der jetzige Tabellenstand als Endstand der Saison. Dies würde bei Plan C bedeuten, dass unsere Frauenmannschaft aus der 2. Bundesliga absteigt. Den vollständigen Beschluss findet Ihr auf www.dkbc.de auf der Startseite. Hoffen wir, dass Plasn C nicht eintritt. Bis zu den letzten beiden Punktspielen halte durch, haltet zusammen und bleibt gesund! Gut Holz! und Auf geht`s VfB!

Die vom Präsidium des VfB für den Montag, den 06.04.2020 geplante ordentliche Mitgliederversammlung des VfB ist auf Grund der aktuellen Lage und auf Grund der Verordnung der Landesregierung vom 17.03.2020 abgesagt worden. Die Einladung sollte am 20.03.2020 ausgehängt werden. Nach dem Ende der Einschränkungen des öffentlichen Lebens wird das Präsidium entsprechend unserer Vereinssatzung zu einer Mitgliederversammlung einladen. Bis dahin haltet alle zusammen und bleibt gesund! Auf geht`s VfB!

Der FSA hat heute folgende Presseerklärung herausgegeben:

" Auf der Grundlage der erlassenen Verordnung der Landesregierrung Sachsen - Anhalts, die einschneidenen Massnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus beinhaltet, musste das Präsidium des FSA bereits jetzt auf die bestehende Aussetzung des Spielbetriebes reagieren, da entsprechend der Verordnung bis einschliesslich 19.04.2020 untersagt ist, auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen, einen Spielbetrieb durchzuführen.

Ableitend von der Verordnung der Landesregierung verlängert  das Präsidium des FSA somit die bereits beschlossene Aussetzung des gesamten Spielbetriebes im Verbandsgebiet bis einschliesslich 19.04.2020. Der FSA bittet seine Vereine ausdrücklich, auch zu beachten, dass demzufolge auch jeglicher Trainings - und Freundschaftsspielbetrieb auszusetzen ist.

Zudem werden ab sofort alle Präsenztagungen, alle zentralen und dezentralen Maßnahmen der Aus - und Fortbildung sowie der Weiterbildung, auch im Schiedsrichterbereich und der Talenteförderung für den gleichen Zeitraum ausgesetzt oder ggf. als Video - oder Telefonkonferenzen durchgeführt.

Rechtzeitig vor dem Ablauf der Generalabsage erfolgt am 09.April 2020 eine Information des FSA über den Fortgang und die weiteren Auswirkungen auf den Spielbetrieb.

......."

Das bedeutet auch für den VfB, dass für alle Fußballmannschaften zunächst bis zum 19.04.2020 der Trainings - und Wettkampfbetrieb ( egal ob Punktspiel, Pokalspiel, Freunschaftsspiel ) ruht. Haltet durch und zusammen in diesen Zeiten. Bleibt vor allem gesund! Auf geht`s VfB!

Spieltagsvorschau VfB 1906 Sangerhausen I

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

RESTART - TRAINING NACH DER CORONAPAUSE

Stadion

RESTART - TRAINING NACH DER CORONAPAUSE

Trainingseinheiten beim VfB 1906 Sangerhausen können nur dann stattfinden, wenn weder ein akuter Fall, noch der Verdacht einer Infektion an SARS-CoV-2 bekannt ist. Der Trainingsbetrieb muss im Falle eines nachvollziehbaren Verdachts oder gar einer Infektion eines Spielers oder Trainers/Betreuers sofort eingestellt werden.

„Die Gesundheit ist das höchste Gut – wir kümmern uns um einander und blicken gemeinsam in die Zukunft“

Verhaltensregeln für alle Sportler

Alle Spielerinnen und Spieler haben vor ( ! ) jeder Trainingseinheit bzw. vor ( ! ) jedem Spiel ( egal ob auswärts oder zu Hause ) einen "Coronafragebogen" auszufüllen.  Bei minderjährigen Spielerinen oder Spielern haben die Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.

Die Trainingseinheit erfolgt auf freiwilliger Basis, der VfB 1906 Sangerhausen übernimmt dabei keinerlei Haftung!

Coronafragebogen HIER herunterladen

Aktuelles Spielplakat

VfB Präsidium informiert

logo200x200 vfb

Liebe Vereinsmitglieder,

Freigabe des Sportparks Friesenstadion für den Wettkampfbetrieb



hiermit wird die Freigabe des Sportparks Friesenstadion für den Wettkampfbetrieb unter
Einhaltung der Hygienevorschriften der 7.SARS-CoV-2-EindV sowie unten genannter Auflagen erteilt. Der Widerruf dieser Freigabe ist jederzeit möglich, sollte die Verordnungs- oder Erlasslage eine Ergänzung oder Änderung dieser Zustimmung erfordern, oder für den Fall, dass Sie als Nutzer rechtliche Anordnungen der jeweils gültigen Verordnungs- und Erlasslage im Rahmen der Hygienemaßnahmen nicht einhalten.
Für die Einhaltung der nachfolgenden Auflagen haben Sie als Verein einen Hygieneverantwortlichen zu benennen und dauerhaft Sorge zu tragen:- Führen einer Anwesenheitsliste für Spieler, Betreuer, Schiedsrichter, Zuschauer
- Verweigerung des Zutritts für Personen mit offensichtlichen Krankheitssymptomen
-  Verweigerung des Zutritts für Personen für Personen, die sich in den letzten 14 Tagen ineinem Risikogebiet (nach RKI) aufgehalten haben
-  Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5 Metern durch Zuschauer zu Beginn und während der Veranstaltung (sowie regelmäßiges Hinweisen)
-  Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5 Metern durch Betreuer und Ersatzspieler während des Spiels
-  Einhaltung des Abstandsgebots von 1,5 Metern bei Kabinennutzung und Duschnutzung der Spieler, Betreuer und Schiedsrichter
-  Räumliche Trennung der Heim- und Gastmannschaft
-  Umgehende Desinfektion der Umkleide- und Sanitärräume an Türgriffen und Kontaktflächen sowie der benutzten Sportgeräte nach Beendigung des    Wettkampfes
-  Beschilderung der Toiletten mit dem Hinweis „Einzeln eintreten“ sowie die Möglichkeit der Handdesinfektion
-  Einhaltung der Abstandsregelungen an den Verkaufspunkten (z.B. durch Abstandslinien)
-  Steuerung des Zuschauerflusses (keine Begegnung von Zuschauern bei zwei aufeinanderfolgenden Spielen)
-  Maximale Personenzahl von 1.000 anwesenden Personen bei Freiluftwettkampfen
-  Maximale Anzahl zeitgleich Sporttreibender wird auf 50 begrenzt

Grundsätzlich ist für den Wettkampfbetrieb ein eigenes Hygienekonzept vom Veranstalter zu
erstellen und vorzuhalten, was auf Verlangen des Gesundheitsamtes vorzulegen ist.
Weiterhin empfehle ich, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für Zuschauer beim Betreten des
Stadions.
Personen, die nicht gewillt sind, sich an die bestehenden Regelungen zu halten, können im Rahmen
der Umsetzung des Hausrechts des Stadions verwiesen werden.
Die Anwesenheitslisten sind mindestens vier Wochen aufzubewahren und auf Verlangen des
zuständigen Gesundheitsamtes vollständig auszuhändigen.
Ich bitte Sie um strikte Einhaltung der oben genannten Auflagen, da diese eine entsprechende
Kontrolle erfahren werden.

Torsten Schweiger

Präsident

 

Lotto fördert Kegelbahnerneuerung

lotto sachsen anhalt

VfB Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

VfB Vereins- Feriencamp 19.10.-23.10.2020

Vorlage HP Veranstatungen

VfB Vereins- Feriencamp 19.10.-23.10.2020

Informationen zu den Feriencamps 2020 erhalten Sie im Sportbüro des VfB!!!

 

Liveticker Ladesklasse 6

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Fussball aktuell

... lade Modul ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Besucher ab 1.02.2019

HeuteHeute36
Diese WocheDiese Woche513
MonatMonat5255
GesamtGesamt382456
Gäste 7

1.Männer Tabelle

... lade FuPa Widget ...
Verbandsliga Sachsen-Anhalt auf FuPa

Die Macht der Berg- und Rosenstadt