Unsere Frauenmannschaft hat das fällige Punktspiel auswärts klar beim ESV Merseburg mit 7 : 2 gewonnen. Die Tore für den VfB schossen Leonie Halle 4x, Lydia Spilker 2x und Mandy Conrad 1x. Durch diesen Sieg hat die Frauenmannschaft mit 12 Punkten und 34 : 6 Toren die Tabellenführung in der Regionalklasse, Staffel 3 übernommen. Der Tabbellenzweite, Großgräfendorf ist punktgleich, hat aber das schlechtere Torverhältnis. Das Nächste Spiel bestreitet unser Frauenteam am Sonntag, den 27.10.2019 ab 14.00 Uhr auswärts in Leuna.

Die Frauenmannschaft des VfB bestreitet am nächsten Wochenende ein Auswärtsspiel. Am Sonntag, den 20.10.2019 um 14.00 Uhr spielen die Frauen auswärts beim ESV Merseburg. Wir wünschen unseren Frauen viel Erfolg und Auf geht`s VfB!

Am Wochenende 05.10.19 / 06.10.19 hat unsere Frauenmannschaft spielfrei. Das nächste Spiel bestreitet die Frauenmannschaft des VfB am Sonntag, den 13.10.2019 ab 14.00 Uhr im Sportpark Friesenstadion gegen den ESV Lok Röblingen. Unsere Gäste gewannen in dieser Saison ein Spiel, spielten einmal Unentschieden und verloren eine Partie. Nach der unglücklichen Niederlage in Laucha wollen unsere Frauen unbedingt wieder punkten. Sie hoffen wieder auf viele und lautstarke Zuschauer. Also wir sehen uns im Friesenstadion. Auf geht`s VfB!

Die Frauenmannschaft des VfB verlor heute unglücklich das Punktspiel der Regionalklasse, Staffel 3 beim BSC 99 Laucha mit 0 : 1. Das "Tor des Tages" fiel durch ein Eigentor des VfB. Das war die erste Niederlage unserer Frauen im vierten Pflichtspiel der Saison. Das nächste Punktspiel bestreitet unsere Frauenmannschaft am Sonntag, den 13.10.2019 ab 14.00 Uhr im Friesenstadion gegen den ESV Lok Röblingen.

Unsere Frauenmannschaft bestreitet am Sonntag, den 29.09.2019 ab 14.00 Uhr ihr nächstes Punktspiel in der Regionalklasse 3. Dann tritt die Mannschaft von Marco Rosenbaum auswärts beim BSC 99 Laucha an. Nach einem Sieg im Landespokal und zwei Siegen in den Punktspielen wollen unsere Frauen auch in Laucha ihre weiße Weste behalten. Dafür wünschen wir ihnen vielk Erfolg und Auf geht`s VfB!

Unsere Frauenmannschaft hat heute im Friesenstadion ihr erstes Heimspiel nach ihrer Neugründung gewonnen. Etwa 50 Zuschauer konnten, so sie Fans des VfB waren, einen 6 : 1 Sieg gegen den SV Fortuna Brücken bejubeln. Die Torschützen für den VfB waren: Jan Töpfer, Leonie Halle und Venice Alea Nave jeweils zwei Mal. Damit haben unsere Mädchen und Frauen alle drei Pflichtspiele in dieser Saison gewonnen. Herzlichen Glückwunsch dazu. Einen Bericht über das letzte Training und über dieses Spiel seht Ihr ab Montag bei Punkt - um. Das nächste Spiel bestreiten unsere Frauen am Sonntag, den 29.09.2019 ab 14.00 Uhr auswärts beim BSC 99 Laucha.

Nach zwei Auswärtssiegen im Landespokal und in der Regionalklasse bestreitet unsere Frauenmannschaft am Sonntag, den 22.09.2019 ab 14.00 Uhr im Friesenstadion in der Regionalklasse, Staffel 3 ihr erstes Heimspiel. Gegner ist dann in einem Derby der SV Fortuna Brücken. Auch unsere Gäste sind erfolgreich in die Saison gestartet. Im Landespokal wurde der TSV Leuna 1916 mit 6 : 1 besiegt. Das erste Punktspiel wurde gegen den ESV Merseburg mit 2 : 1 gewonnen. In der letzten Saison belegten unsere Gäste in der Regionalklasse, Staffel 2 mit 15 Punkten und 17 : 39 den sechsten Platz. Zum Spiel am Sonntag wird auch der Fernsehsender "Punkt-um" anwesend sein, um das Spiel für einen Bericht aufzunehmen. Unsere Frauen würden sich freuen, wenn alle Fans, die nicht nach Wernigerode fahren, zum Friesenstadion kommen und unsere Frauenmannschaft lautstark zu unterstützen. Also wir sehen uns! Auf geht`s VfB!

Nach dem überraschenden Auswärtssieg im Landespokal am letzten Wochenende, knüpfte unsere Frauenmannschaft an diese Leistung an. In ihrem ersten Punktspiel nach ihrer Neugründung gewann die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum heute auswärts beim 1. FC Romonta Amsdorf mit 8 : 1. Die Tore für den VfB schossen Leonie Halle 5x, Jana Töpfer 2x bei einem Eigentor der Gastgeber. Mit diesen beideden Auswärtssiegen zeigte unsere Mannschaft, dass sie in der Regionalklasse, Staffell 3 mithalten kann. Ihr erstes Heimspiel in dieser saison bestreitet unsere Frauenmannschaft am Sonntag, den 22.09.2019 ab 14.00 Uhr im Friesenstadion gegen den SV Fortuna Brücken.

VfB Frauen 300x

Unsere neugegründete Frauenmannschaft bestreitet am Wochenende ihr erstes Punktspiel. In der Regionalklasse, Staffel 3 tritt unsere Mannschaft am Sonntag, den 15.09.2019 ab 14.00 Uhr auswärts beim 1. FC Romonta Amsdorf an. Die Gastgeber waren in der Saison 2017 / 2018 zweiter der Regionalklasse, Staffel 3 und in der letzten Saison siebter der Regionalklasse, Staffel 2. Nach dem überraschenden Sieg im Landespokal in Sandersleben sind die Frauen  auch in Amsdorf nicht chancenlos. Wir wünschen unseren Frauen viel Erfolg! und Auf geht`s VfB!

Die neugegründete Frauenmannschaft des VfB schaffte heute im Landespokal der Frauen ( Kleinfeld ) eine Pokalsensation. Im ersten Pflichtspiel nach der Neugründung gelang auswärts beim letzjährigen Meister der Regionalklasse, der SG Traktor Sandersleben, ein 5 : 3 Sieg. Die Tore für den VfB schossen die überragende Leonie Halle ( 4x ) und Venice Alea Nave. Der Mannschaft von Trainer marco Rosenkranz gelang somit der Einzug in die 2. Runde im Landespokal. Für diese Pokalüberraschung übermitteln wir herzliche Glückwünsche des gesamten VfB!  Das erste Punktspiel der neuen Saison bestreitet unsere Frauenmannschaft am Sonntag, den 15.09.2019 um 14.00 Uhr beim 1. FC Romonta Amsdorf.

Die neugegründete Frauenmannschaft des VfB steht am Wochenende vor eine schweren Aufgabe. Am Sonntag, den 08.09.19 um 14.00 Uhr spielt die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum auswärts im Landespokal Sachsen - Anhalt bei der SG Traktor Sandersleben. In der letzten Saison belegte der Gastgeber in der Regionalklasse, Staffel 3 den 1. Platz ( 11 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage ). In der neuen Saison spielt Sandersleben in der Regionalklasse, Staffel 2. Wir wünschen unseren Frauen ein achtbares Ergebnis. Vielleicht gelingt ja die Sensation! Auf geht`s VfB!

Nachdem unsere neugegründete Frauenmannschaft sich, trotz der 0 : 4 Niederlage in Großgräfendorf, achtbar aus der Affäre gezogen hat, gibt es an diesem Wochenende das zweite Testspiel für die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum. Am Sonntag, den 11.08.2019 ab 14.00 Uhr spielt unser Frauenteam in Uftrungen gegen den ehemaligen Landesligisten SV Wacker Rottleberode. Auch hier heißt es für unsere Mädchen und Frauen weitere Erfahrungen zu sammeln und Spielpraxis zu haben. Wir wünschen unseren Frauen viel Erfolg! Auf geht`s VfB!

Frauen 2019300x230

 VfB-Frauen mit erstem Testspiel

Das neu gegründete Frauenteam unseres Vereins hat sich im ersten Vorbereitungsspiel wacker geschlagen.

Mit dem Team aus Großgräfendorf hat Trainer Marco Rosenbaum gleich einen harten Brocken zum Testen ausgesucht.
„Der Gegner ist der amtierende Meister der Regionalklasse. Meine Mädels sollten im ersten Spiel sehen, wie hoch die Messlatte in der Liga gesteckt ist.“, so der VfB Trainer.

Die Rahmenbedingungen waren bis auf das Wetter perfekt. Sportfeststimmung auf dem Platz und zahlreiche Zuschauer.

Das mit Anpfiff einsetzende Unwetter mit Starkregen lies vorerst wenig gute Spielzüge zu. Beide Mannschaften tasteten sich ab. Torchancen gab es auf beiden Seiten, wobei die Gastgeberinnen effektiver waren und zwei Angriffe erfolgreich abschlossen.
Mit diesem 0:2 Rückstand aus VfB-Sicht ging es in die wohlverdiente Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurden die Rosenstädterinnen stärker, belohnten sich aber nicht beim Torabschluss.
Großgräfendorf traf noch zweimal und entschied das Spiel mit 4:0 für sich.

Unzufrieden waren Marco Rosenbaum und seine Mädels nicht.
„Wir haben gesehen, woran wir die nächsten vier Wochen schwerpunktmäßig arbeiten müssen. Das Umschaltspiel klappte nur teilweise. Aber wir stehen ja auch noch ganz am Anfang des Teambuildings.“, resümierte er.

Das nächste Testspiel findet am 11. August 2019, 14:00 Uhr auf dem Sportplatz in Uftrungen statt.
Gegner wird der ehemalige Landesligist Wacker Rottleberode sein.

Es spielten für das VfB-Frauen-Team:

Mandy Conrad,
Sandra Weidemann (Tor),
Emilia Büchel (VfB C-Jugend),
Tina Vinzens,
Lydia Spielker,
Anett Blättermann,
Michelle Rosenbaum,
Cindy Schrake,
Sandra Reckling

(Vielen Dank @ Anett für die Zuarbeit 👍)

Nun wird es langsam auch für unsere neu gegründete Frauenmannschaft ernst. Am Samstag, den 03.0802019 ab 18.00 Uhr bestreiten unsere Mädchen und Frauen ihr erstes Testspiel auswärts beim SV Gräfendorf. Hier heisst es für die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum die ersten Erfahrungen im Spielbetrieb zu sammeln. Wir wünschen unserer Frauenmannschaft in ihrem ersten Testspiel viel Erfolg!

RESTART - TRAINING NACH DER CORONAPAUSE

Stadion

RESTART - TRAINING NACH DER CORONAPAUSE

Trainingseinheiten beim VfB 1906 Sangerhausen können nur dann stattfinden, wenn weder ein akuter Fall, noch der Verdacht einer Infektion an SARS-CoV-2 bekannt ist. Der Trainingsbetrieb muss im Falle eines nachvollziehbaren Verdachts oder gar einer Infektion eines Spielers oder Trainers/Betreuers sofort eingestellt werden.

„Die Gesundheit ist das höchste Gut – wir kümmern uns um einander und blicken gemeinsam in die Zukunft“

Verhaltensregeln für alle Sportler

Alle Spielerinnen und Spieler haben vor ( ! ) jeder Trainingseinheit bzw. vor ( ! ) jedem Spiel ( egal ob auswärts oder zu Hause ) einen "Coronafragebogen" auszufüllen.  Bei minderjährigen Spielerinen oder Spielern haben die Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.

Die Trainingseinheit erfolgt auf freiwilliger Basis, der VfB 1906 Sangerhausen übernimmt dabei keinerlei Haftung!

Coronafragebogen HIER herunterladen

Aktuelles Spielplakat

VfB Präsidium informiert

logo200x200 vfb

Liebe Vereinsmitglieder,

Freigabe des Sportparks Friesenstadion für den Wettkampfbetrieb

hiermit wird die Freigabe des Sportparks Friesenstadion für den Wettkampfbetrieb unter
Einhaltung der Hygienevorschriften der 7.SARS-CoV-2-EindV sowie unten genannter Auflagen erteilt. Der Widerruf dieser Freigabe ist jederzeit möglich, sollte die Verordnungs- oder Erlasslage eine Ergänzung oder Änderung dieser Zustimmung erfordern, oder für den Fall, dass Sie als Nutzer rechtliche Anordnungen der jeweils gültigen Verordnungs- und Erlasslage im Rahmen der Hygienemaßnahmen nicht einhalten.
Für die Einhaltung der nachfolgenden Auflagen haben Sie als Verein einen Hygieneverantwortlichen zu benennen und dauerhaft Sorge zu tragen:


- Führen einer Anwesenheitsliste für Spieler, Betreuer, Schiedsrichter, Zuschauer
- Verweigerung des Zutritts für Personen mit offensichtlichen Krankheitssymptomen
-  Verweigerung des Zutritts für Personen für Personen, die sich in den letzten 14 Tagen ineinem Risikogebiet (nach RKI) aufgehalten haben
-  Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5 Metern durch Zuschauer zu Beginn und während der Veranstaltung (sowie regelmäßiges Hinweisen)
-  Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5 Metern durch Betreuer und Ersatzspieler während des Spiels
-  Einhaltung des Abstandsgebots von 1,5 Metern bei Kabinennutzung und Duschnutzung der Spieler, Betreuer und Schiedsrichter
-  Räumliche Trennung der Heim- und Gastmannschaft
-  Umgehende Desinfektion der Umkleide- und Sanitärräume an Türgriffen und Kontaktflächen sowie der benutzten Sportgeräte nach Beendigung des    Wettkampfes
-  Beschilderung der Toiletten mit dem Hinweis „Einzeln eintreten“ sowie die Möglichkeit der Handdesinfektion
-  Einhaltung der Abstandsregelungen an den Verkaufspunkten (z.B. durch Abstandslinien)
-  Steuerung des Zuschauerflusses (keine Begegnung von Zuschauern bei zwei aufeinanderfolgenden Spielen)
-  Maximale Personenzahl von 1.000 anwesenden Personen bei Freiluftwettkampfen
-  Maximale Anzahl zeitgleich Sporttreibender wird auf 50 begrenzt

Grundsätzlich ist für den Wettkampfbetrieb ein eigenes Hygienekonzept vom Veranstalter zu
erstellen und vorzuhalten, was auf Verlangen des Gesundheitsamtes vorzulegen ist.
Weiterhin empfehle ich, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für Zuschauer beim Betreten des
Stadions.
Personen, die nicht gewillt sind, sich an die bestehenden Regelungen zu halten, können im Rahmen
der Umsetzung des Hausrechts des Stadions verwiesen werden.
Die Anwesenheitslisten sind mindestens vier Wochen aufzubewahren und auf Verlangen des
zuständigen Gesundheitsamtes vollständig auszuhändigen.
Ich bitte Sie um strikte Einhaltung der oben genannten Auflagen, da diese eine entsprechende
Kontrolle erfahren werden.

Torsten Schweiger

Präsident

 

Lotto fördert Kegelbahnerneuerung

lotto sachsen anhalt

VfB Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

VfB Vereins- Feriencamp 19.10.-23.10.2020

Vorlage HP Veranstatungen

VfB Vereins- Feriencamp 19.10.-23.10.2020

Informationen zu den Feriencamps 2020 erhalten Sie im Sportbüro des VfB!!!

 

Liveticker Verbandsliga

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Liveticker Ladesklasse 6

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Fussball aktuell

... lade Modul ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Besucher ab 1.02.2019

HeuteHeute95
Diese WocheDiese Woche818
MonatMonat95
GesamtGesamt377296
Gäste 52

1.Männer Tabelle

... lade FuPa Widget ...
Verbandsliga Sachsen-Anhalt auf FuPa

Die Macht der Berg- und Rosenstadt