Ab Montag wird Olaf Glage verantwortlicher Trainer der 1. Männermannschaft des VfB. Dies hat Torsten Schweiger heute nach dem Spiel der 1. Männermannschaft bekanntgegeben. Olaf hat große Erfahrungen als Spieler und Trainer im Nachwuchs - und Männerbereich. Als Spieler war er bei MK Sangerhausen, Dynamo Eisleben, Aktivist Roßleben und Motor Artern aktiv. Seine Trainerlaufbahn begann er bei Dynamo Halle-Süd. Seit 1991 ist er Nachwuchstrainer bei Blau-Weiß Sangerhausen bzw. dem VfB. Zusätzlich ist er seit 2002 DFB - Stützpunkttrainer in Sangerhausen. Aber auch im Männerbereich sammelte Olaf viele Erfahrungen: 2000 bis 2006 VfB Artern, 2006 bis 2008 BSV Eintracht Sondershausen, 2016 bis 2020 2. Männermannschaft des VfB. Diese führte er zur Kreismeisterschaft und zum Kreispokalsieg..

Der VfB wollte nach der Trennung von Lars Ackermann eine vereinsinterne Lösung finden. Dies ist mit Olaf Glage gelungen. Olaf kennt alle Spieler und als Stadionleiter auch die Strukturen des VfB. Obwohl er nach der letzten Saison kürzer treten wollte, erklärte er sich sofort bereit, das schwere Amt zu übernehmen. Olaf zur Seite steht Denis Kannenberg als Assistenz - und Torwarttrainer. Das Präsidium führt noch Gespräche, um noch einen Assistenztrainer zu finden. Dann soll "Kanne" nur noch als Torwarttrainer tätig sein. Wir wünschen Olaf und seinem Team viel Erfolg und einen langen Atem beim Kampf um den Klassenerhalt. Auf geht`s VfB!

Der VfB 1906 Sangerhausen und der Trainer der 1. Mannschaft, Lars Ackermann, schlossen aus gesundheitlichen Gründen mit sofortiger Wirkung im gegenseitigen Einvernehmen einen Aufhebungsvertrag. Der VfB wünscht Lars Ackermann eine schnelle Genesung. Das Präsidium des VfB führt Gespräche, um kurzfristig einen neuen Trainer für die 1. Mannschaft zu verpflichten.

Tommes Meintschel hat sich leider eine Fußverletzung zugezogen. In der nächsten Woche hat er einen MRT - Termin. Erst dann können genaue Angaben zu der Art und Schwere der Verletzung gemacht werden. Tommes fällt damit zunächst einmal für einen unbekannten Zeitraum aus. Wir wünschen Tommes auf diesem Weg gute Besserung und eine schnelle Rückkehr zur Mannschaft. Auf geht`s VfB!

Eric-Peter Brünoth hat im Pokalspiel in Brachstedt als Feldspieler eine Rote Karte erhalten. Jetzt liegt die Entscheidung des Sportgerichtes dem VfB vor. Am 29.08.2020 hat die 1. Kammer des Sportgerichtes des FSA entschieden, dass Eric für zwei folgende Pflichtspiele nach der Roten Karte gesperrt wird. Dies betraf die Punktspiele in Kelbra und gegen Elster. Eric ist damit ab dem Auswärtsspiel in Weißenfels für die 1. Mannschaft wieder spielberechtigt.

Der Trainer der 1. Mannschaft, Lars Ackermann, kann vorübergehend aus gesundheitlichen Gründen sein Traineramt nicht ausüben. Am Mittwoch wird sich Lars in stationäre Behandlung begeben. Die Dauer des Krankenhausaufenthaltes ist zur Zeit nicht absehbar. Einzelheiten dazu wird der VfB nicht veröffentlichen. Am Freitag hat Lars Ackermann die Spieler der 1. Mannschaft darüber informiert. Wir wünschen Lars eine erfolgreiche Behandlung und Gute Besserung!

Bis auf weiteres wird der bisherige Assistenztrainer, Denis Kannenberg, das Training der 1. Mannschaft und das Coachen bei den Punktspielen übernehmen. Er wird dabei assistiert werden vom Mannschaftskapitän Marcus Rauer und von Maik Bemmann. Wir wünschen allen drei zusammen im Training und bei den Punktspielen immer eine glückliche Hand und viele Punkte für den VfB! Auf geht`s VfB!

 

Das Fußballportal www.fupa.net führt auch in der Saison 2020 / 2021 in allen Spielklassen die Wahl zur "Elf der Woche" durch. Am 2. Spieltag der Verbandsliga wurde das erste Mal in dieser Saison ein Spieler des VfB in diese Elf gewählt. Eric Peter Brünoth wurde von den Fans des VfB in diese Elf gewählt. Die Anhänger des VfB würdigten damit seine überdurchschnittliche Leistung im Spiel gegen Ammendorf. Wir beglückwünschen Eric zu dieser Wahl und bedanken uns bei allen Fans des VfB für die rege Teilnahme an dieser Abstimmung!

Der VfB gibt allen Zuschauern zum Spiel gegen Ammendorf folgende Hinweise:

Nach dem schwer erkämpften Auswärtspunkt in Wernigerode geht es unter der Woche für die 1. Männermannschaft  gleich weiter. Am Mittwoch, den 19.08.2020 um 18.30 Uhr empfängt die Mannschaft von Trainer Lars Ackermann eine Spitzenmannschaft der Verbandsliga, den BSV Halle-Ammendorf.

Bei diesem Spiel gelten weiter die Auflagen aus dem Bescheid der Stadtverwaltung vom 29.07.2020 ( Führen einer Anwesenheitsliste der Zuschauer, Einhaltung des Abstandsgebotes für die Zuschauer vor und während des Spieles von 1,5 Metern, auch an den Verkaufsständen, Aufsuchen der Toiletten jeweils nur durch eine Person u.a.m. ). Viele Zuschauer kennen diese Auflagen schon aus den Testspielen.

Die Zuschauerlisten werden bei den Heimspielen der 1. Mannschaft im Kassenbereich erstellt. Deshalb werden die Kassen im Friesenstadion schon ab 17.00 Uhr geöffnet. Allen Zuschauern wird deshalb dringend empfohlen nicht erst kurz vor dem Anstoß, sondern schon früher zu kommen. Es ist nicht auszuschliessen, dass es an den Kassen zu Verzögerungen kommt.

Es könnte sein, dass die Parkplätze am Friedhof und im Stadionbereich nicht ausreichen. Dann müssten die Parkplätze in der Lengefelder Straße oder am ehemaligen Agrarladen genutzt werden. Dann ist noch ein Fußweg einzuplanen. Beachtet bitte auch, dass sich an der Einfahrt zum Parkplatz Friedhof zur Zeit eine Baustelle befindet.

An den Kassen werden auch Jahreskarten ( Stehplatz ) und VIP - Karten ( Tages - und Jahreskarten ) verkauft.

Auf Grund der Lichtverhältnisse wird der Schiedsrichter das Spiel sicher nicht später anpfeifen. Immerhin findet das Spiel auf dem Rasenplattz statt.

Trotz der kleineren Unannehmlichkeiten hofft der VfB auf viele Zuschauer. Also wir sehen uns am Mittwochabend im Friesenstadion! Bringt Eure Freunde und Verwandte mit! Denkt daran, vom Verhalten aller hängt es ab, ob wir auch weiter Spiele mit Zuschauern ausrichten dürfen! Auf geht`s VfB!

Bitte die Hinweise unbedingt weiter geben!

Für die 1. Runde im Landespokal hat der VfB ein unangenehmes Los gezogen. Die Mannschaft von Trainer Lars Ackermann spielt dann auswärts bei der SG Blau-Weiß Brachstedt. Die SG Blau-Weiß Brachstedt ist eine Spitzenmannschaft der Landesliga, Staffel Süd. Der Gegner erreichte in den letzten Jahren folgende Platzierungen in der Landesliga, Staffel Süd: 2016/2017: Platz 4, 2017/2018: Platz 3, 2018/2019: Platz 2 und 2019/2020 bis zum Abbruch der Saison: Platz 4. Gespielt wird die 1. Pokalrunde vom 21.08.20 bis zum 23.08.20. Wir wünschen unserer Mannschaft viel Erfolg! Auf geht`s VfB!

2. Männermannschaft aktuell

2. Runde im Kreispokal ausgelost-VfB II mit Auswärtsspiel

20. September 2020

Auf dem Verbandstag des Kreisfußballverbandes Mansfeld Südharz wurde am Samstag die 2. Runde im Kreispokal der Männer der Saison 2020 / 2021 ausgelost. Die 2. Mannschaft des VfB hat hier ein Auswärtsspiel zu absolvieren. Sie trifft dann auf die KSG Holdenstedt / Beyernaumburg. In der 1. Runde besiegte die KSG den SV Edelsweiß Arnstedt II mit 4 : 2. Die...

Frauenmannschaft aktuell

Frauenmannschaft des VfB mit Kantersieg beim bisherigen Spitzenreiter

27. September 2020

Die Frauenmannschaft des VfB kehrte heute mit einem Kantersieg vom bisherigen Spitzenreiter der Regionalklasse zurück. Beim SV Grün-Weiß Potzehne gewann die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum mit 5 : 0. Dabei spielte die Mannschaft mit Voigt - Vincenz, Naumann ( 21. Wiemann ), Conrad, Schulz ( 62. Blättermann ), Halle, Ehrich, Büchel, Töpfer. Die Tore für den VfB schossen: Leonie...

RESTART - TRAINING NACH DER CORONAPAUSE

Stadion

RESTART - TRAINING NACH DER CORONAPAUSE

Trainingseinheiten beim VfB 1906 Sangerhausen können nur dann stattfinden, wenn weder ein akuter Fall, noch der Verdacht einer Infektion an SARS-CoV-2 bekannt ist. Der Trainingsbetrieb muss im Falle eines nachvollziehbaren Verdachts oder gar einer Infektion eines Spielers oder Trainers/Betreuers sofort eingestellt werden.

„Die Gesundheit ist das höchste Gut – wir kümmern uns um einander und blicken gemeinsam in die Zukunft“

Verhaltensregeln für alle Sportler

Alle Spielerinnen und Spieler haben vor ( ! ) jeder Trainingseinheit bzw. vor ( ! ) jedem Spiel ( egal ob auswärts oder zu Hause ) einen "Coronafragebogen" auszufüllen.  Bei minderjährigen Spielerinen oder Spielern haben die Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.

Die Trainingseinheit erfolgt auf freiwilliger Basis, der VfB 1906 Sangerhausen übernimmt dabei keinerlei Haftung!

Coronafragebogen HIER herunterladen

Aktuelles Spielplakat

VfB Präsidium informiert

logo200x200 vfb

Liebe Vereinsmitglieder,

Freigabe des Sportparks Friesenstadion für den Wettkampfbetrieb

hiermit wird die Freigabe des Sportparks Friesenstadion für den Wettkampfbetrieb unter
Einhaltung der Hygienevorschriften der 7.SARS-CoV-2-EindV sowie unten genannter Auflagen erteilt. Der Widerruf dieser Freigabe ist jederzeit möglich, sollte die Verordnungs- oder Erlasslage eine Ergänzung oder Änderung dieser Zustimmung erfordern, oder für den Fall, dass Sie als Nutzer rechtliche Anordnungen der jeweils gültigen Verordnungs- und Erlasslage im Rahmen der Hygienemaßnahmen nicht einhalten.
Für die Einhaltung der nachfolgenden Auflagen haben Sie als Verein einen Hygieneverantwortlichen zu benennen und dauerhaft Sorge zu tragen:


- Führen einer Anwesenheitsliste für Spieler, Betreuer, Schiedsrichter, Zuschauer
- Verweigerung des Zutritts für Personen mit offensichtlichen Krankheitssymptomen
-  Verweigerung des Zutritts für Personen für Personen, die sich in den letzten 14 Tagen ineinem Risikogebiet (nach RKI) aufgehalten haben
-  Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5 Metern durch Zuschauer zu Beginn und während der Veranstaltung (sowie regelmäßiges Hinweisen)
-  Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5 Metern durch Betreuer und Ersatzspieler während des Spiels
-  Einhaltung des Abstandsgebots von 1,5 Metern bei Kabinennutzung und Duschnutzung der Spieler, Betreuer und Schiedsrichter
-  Räumliche Trennung der Heim- und Gastmannschaft
-  Umgehende Desinfektion der Umkleide- und Sanitärräume an Türgriffen und Kontaktflächen sowie der benutzten Sportgeräte nach Beendigung des    Wettkampfes
-  Beschilderung der Toiletten mit dem Hinweis „Einzeln eintreten“ sowie die Möglichkeit der Handdesinfektion
-  Einhaltung der Abstandsregelungen an den Verkaufspunkten (z.B. durch Abstandslinien)
-  Steuerung des Zuschauerflusses (keine Begegnung von Zuschauern bei zwei aufeinanderfolgenden Spielen)
-  Maximale Personenzahl von 1.000 anwesenden Personen bei Freiluftwettkampfen
-  Maximale Anzahl zeitgleich Sporttreibender wird auf 50 begrenzt

Grundsätzlich ist für den Wettkampfbetrieb ein eigenes Hygienekonzept vom Veranstalter zu
erstellen und vorzuhalten, was auf Verlangen des Gesundheitsamtes vorzulegen ist.
Weiterhin empfehle ich, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für Zuschauer beim Betreten des
Stadions.
Personen, die nicht gewillt sind, sich an die bestehenden Regelungen zu halten, können im Rahmen
der Umsetzung des Hausrechts des Stadions verwiesen werden.
Die Anwesenheitslisten sind mindestens vier Wochen aufzubewahren und auf Verlangen des
zuständigen Gesundheitsamtes vollständig auszuhändigen.
Ich bitte Sie um strikte Einhaltung der oben genannten Auflagen, da diese eine entsprechende
Kontrolle erfahren werden.

Torsten Schweiger

Präsident

 

Lotto fördert Kegelbahnerneuerung

lotto sachsen anhalt

VfB Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

VfB Vereins- Feriencamp 19.10.-23.10.2020

Vorlage HP Veranstatungen

VfB Vereins- Feriencamp 19.10.-23.10.2020

Informationen zu den Feriencamps 2020 erhalten Sie im Sportbüro des VfB!!!

 

Liveticker Verbandsliga

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Liveticker Ladesklasse 6

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Fussball aktuell

... lade Modul ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Besucher ab 1.02.2019

HeuteHeute232
Diese WocheDiese Woche504
MonatMonat8432
GesamtGesamt376982
Gäste 9

1.Männer Tabelle

... lade FuPa Widget ...
Verbandsliga Sachsen-Anhalt auf FuPa

Die Macht der Berg- und Rosenstadt