Interaktiv

VfB bei Facebook

Facebook Logo

Counter

Besucher seit dem 03.11.2010
804084
Diese Woche:1524
Diesen Monat:7889

DIE MACHT DER BERG UND ROSENSTADT
News/Kegeln
News/Kegeln
Montag, den 19. März 2018 um 23:27 Uhr
Die MZ, Ausgabe Sangerhausen, ehrte in dieser Woche Toni Gleißner von der Abteilung Kegeln des VfB mit dem "Blumenstrauß der Woche". Toni ist seit langer Zeit die treue Seele unserer 1. Frauenmannschaft im Kegeln. Bei den Heimspielen ist er, neben vielen anderen Aufgaben, der "Schriftführer" an der Ergebnistafel auf der Kegelbahn. Außerdem begleitete er die Frauenmannschaft oft als einziger Fan zu ihren Auswärtsspielen. Dazu mußte er in dieser Saison oft allein viele hundert Kilometer fahren. Bei den Heim - oder Auswärtsspielen muntert er "seine" Spielerinnen oft mit einem Spruch auf. Wegen seiner tollen Unterstützung haben ihn seine Keglerinnen für den "Blumenstrauß der Woche" vorgeschlagen. Dazu auch vom ganzen Verein herzliche Glückwünsche. Toni Du hast Dir diesen Strauß redlich verdient!
 
News/Kegeln
Sonntag, den 18. März 2018 um 23:49 Uhr
An diesem Wochenende gab es für unsere Kegelmannschaften zwei Siege und zwei Niederlagen. Das Spiel der 3. Männermannschaft gegen Polleben II wurde auf den 15.04.2018 um 10.00 Uhr verlegt. Und hier alle Ergebnisse: Frauen: VfB I - SKC Victoria Bamberg 2 : 6 ( 3218 : 3424 ) siehe Sonderbericht,
Frauen: KK Eintracht 92 Bernburg I - VfB II2 : 6 ( 2727 : 2787 ),
Männer: SV Germania Schafstädt I - VfB I 7 : 1 ( 3349 : 3159 ),
Männer: VfB II - SV Aufbau Sangerhausen I 2888 . 2846.
 
News/Kegeln
Sonntag, den 18. März 2018 um 21:14 Uhr
Wie erwartet, gab es heute auf der Kegelbahn im Friesenstadion in Sangerhausen großen Kegelsport zu sehen. Es gastierte heute Mittag in der Berg - und Rosenstadt der vielfache Weltpokalsieger, Champions-League-Sieger, Deutsche Meister und Deutscher Pokalsieger, der SKC Victoria Bamberg. Viele Fans, nicht nur aus Sangerhausen, hatten den Weg auf die Kegelbahn gefunden. Es dürften mit Abstand die meisten Zuschauer in dieser Saison gewesen sein. Vor Spielbeginn wurde Carla Keßler-Regel auf Grund ihrer Verdienste für den Verein mit der "Ehrennadel des VfB 1906 Sangerhausen" in Gold ausgezeichnet. Dann ging es los. Die Gäste überzeugten nicht nur mit ihrem Spiel in die Vollen, sondern vor allem auch beim Abräumen. Nicht nur die Spielerinnen des VfB, sondern auch die Gäste aus Bamberg erhielten vom sachkundigen Publikum immer wieder Szenenapplaus. Am Ende hatte der alte und neue Deutsche Meister den alten Bahnrekord des VfB um 50 ( ! ) Holz verbessert. Die Gäste aus Bamberg siegten am Ende mit 2 : 6 ( 3218 : 3424 ). Die Mannschaftspunkte für den VfB gewannen Maria Wassersleben und Kristin Wöstehoff. Und hier die Einzelergebnisse für den VfB: Maria Wassersleben: 532 Holz, Franziska Flemming: 537 Holz, Loreen Schäffner/Sarah Hofmann: 511 Holz, Kristin Wöstehoff: 557 Holz, Carla Keßler-Regel: 530 Holz und Andrea Predatsch: 551 Holz. Die Gäste aus Bamberg erreichten folgende Ergebnisse: Ioana Antal: 532 Holz, Ines Maricic: 571 Holz, Alina Dollheimer: 584 Holz, Daniela Kicker: 539 Holz, Sina Beißer: 600 Holz und Corinna Kastner: 598 Holz. Nun gibt es am nächsten Sonntag einen Abstiegskrimi. Folgende Platzierungen ergeben sich jetzt am Tabellenende:
8. DJK Ingolstadt: 44,5 Mannschaftspunkte; 8 : 26 Punkte,
9. VfB I: 44 Mannschaftspunkte, 7 : 27 Punkte,
10. SKV Bonndorf: 40,5 Mannschaftspunkte, 6 : 26 Punkte.
Am nächsten Sonntag spielt der VfB beim bisherigen 4. dem SKK Poing. Zur gleichen Zeit empfängt Bonndorf die Mannschaft aus Ingolstadt. Wenn Bonndorf gegen Ingolstadt gewinnt und der VfB gleichzeitig in Poing gewinnt, was einer riesigen Sensation gleichkäme, hält der VfB die Klasse! Also am nächsten Sonntag ab 12.00 Uhr die Daumen drücken!
 
News/Kegeln
Freitag, den 16. März 2018 um 00:19 Uhr
Alle sechs Mannschaften der Abteilung Kegeln des VfBH sind an diesem Wochenende im Punktspielbetrieb. Hervorheben muss mann sicherlich da Spiel der 1. Frauenmannschaft gegen Bamberg und das ewig junge Duell der 1. Männermannschaft in Schafstädt. Und hier alle Ansetzungen:
Frauen: Sonntag, den 18.03.2018, 12.00 Uhr: VfB I - SKC Victoria Bamberg ( siehe Vorbericht ),
Frauen: Sonntag, den 18.03.2018, 10.00 Uhr: KK Eintracht 92 Bernburg - VfB II,
Männer: Samstag, den 17.03.2018, 14.00 Uhr: SV Germania Schafstädt I - VfB I,
Männer: Samstag, den 17.03.2018, 13.00 Uhr: VfB II - SV Aufbau Sangerhausen I,
Männer: Sonntag, den 18.03.2018, 09.00 Uhr: VfB III - SV Rot-Weiß Polleben II,
Jugend: Samstag, den 17.03.2018, 10.00 Uhr: VfB - BuSG Aufbau Eisleben.
Wir wünschen allen Mannschaften des VfB viel Erfolg! Auf geht`s VfB! und Gut Holz!
 
News/Kegeln
Freitag, den 16. März 2018 um 00:00 Uhr
Am Sonntag, den 18.03.2018 ab 12.00 Uhr findet auf der Kegelbahn im Sportpark Friesenstadion für die Bundesligakeglerinnen des VfB der Höhepunkt der Saison 2017 / 2018 statt. Dann empfangen die Keglerinnen um Andrea Predatsch im letzten Heimspiel der Saison die zur Zeit weltbeste Mannschaft der Keglerinnen, den SKC Victoria 1947 Bamberg. Die Gäste aus Bamberg führen die Tabelle der 1. Bundesliga mit 32 : 0 Punkten an. Schon nach 15 Spieltagen standen sie als Deutscher Meister fest. Im Jahr 2017 wurde die Mannschaft aus Bamberg Weltpokalsieger, Gewinner der Champions - League und Deutscher Meister. Die Keglerinnen aus Bamberg gewannen bisher 7x den Weltpokal, 1x den Europapokal, 7x die Champions - League, 16x die Deutsche Meisterschaft ( einschließlich 2018 ) und 11x den Deutschen Pokal. Ihr bestes Mannschaftsergebnis in dieser Saison waren in Bamberg 3634 (!) Holz und auswärts ihr "schlechtestes" Ergebnis in Pirmasens 3419 Holz. Nur zum Vergleich der VfB verbesserte im letzten Heimspiel den Bahnrekord in Sangerhausen  auf 3374 Holz. Das Hinspiel in Bamberg hat der VfB nach großem Spiel mit 2 : 6 verloren. Am Osterwochenende ist der SKC Victoria 1947 Bamberg Gatsgeber der Final Four der Campions League der Saison 2017 / 2018. Es ist davon auszugehen, dass am Sonntag auf der Kegelbahn in Sangerhausen großer Kegelsport geboten wird. Die Frauen des VfB möchten zu einem großen Spiel ihren Beitrag leisten. Es käme sicher einer Sensation gleich, wenn der VfB in diesem Spiel punkten würde. Aber unsere Frauen werden alles geben, damit diese Sensation gelingt. Dazu brauchen sie aber die lautstarke Anfeuerung vieler Fans. Also wir sehen uns Sonntagmittag auf der Kegelbahn im Friesenstadion. Denkt immer daran, wir haben keine Chance, aber diese werden wir nutzen! Auf geht`s VfB!
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 73