Fussball Kegeln Kickboxen Badminton Sportgruppen

Interaktiv

VfB bei Facebook

Facebook Logo

Counter

Besucher seit dem 03.11.2010
658907
Diese Woche:301
Diesen Monat:10153
Home News News/Allgemein Erklärung des Präsidiums des VfB zu Vorfällen in Siersleben
News/Allgemein
Montag, den 13. Juni 2016 um 23:04 Uhr
Liebe Fans, Freunde und Interessenten des VfB 1906 Sangerhausen e.V.,

die bedauerlichen Vorfälle beim Endspiel um die Kreismeisterschaft der D-Junioren ziehen leider in

diversen Kanälen ihre Kreise.

Der VfB 1906 Sangerrhausen e.V. will in Anbetracht der vielen Anfragen als Reaktion auf einen

fehlerhaften Artikel in der "Bild - Zeitung"  ( Ausgabe Halle vom 13.06.2016, Seite 9 )

eines deutlich klarstellen:

Wir als VfB 1906 Sangerhausen e.V. haben uns erfolgreich auf unsere Fahnen geschrieben, aggressives

und unsportliches Verhalten zu unterlassen und zu unterbinden, sei es als Spieler, Trainer oder Eltern.

In unserem Verein wird - trotz aller Emotionalität - der "Fairplay - Gedanke" groß geschrieben und ist

fester Bestandteil unserer erfolgreichen Jugendarbeit der zahlreichen Jugendmannschaften von der

G - Jugend bis zur A - Jugend.

Der VfB 1906 Sangerhausen e.V. distanziert sich ausdrücklich von derart grob unsportlichen Vorfällen

und Übergriffen, wie sie am Samstag in Siersleben passiert sind.

Noch einmal ganz deutlich:

Unser Verein, der VfB 1906 Sangerhausen e.V. und namentlich die D2-Junioren sind in nicht in die

Vorfälle am Samstag in Siersleben involviert. Es handelt sich hier um die D-Jugendmannschaft und

deren "Anhänger" eines anderen ( ! ) Sangerhäuser Fußballvereines.


Das Präsidium des VfB 1906 Sangerhausen e.V.

Anmerkung des VfB 1906 Sangerhausen:

Die "Bild-Zeitung" , Ausgabe Halle hat ihren Fehler in der Ausgabe vom 15.06.2016 auf der Seite 7

berichtigt!