DIE MACHT DER BERG UND ROSENSTADT
VfB erreicht Hoffnungsrunde bei Internationalen Turnier
Samstag, den 22. Januar 2011 um 22:40 Uhr

Die D - Jugend des VfB hat beim Internationalen Hallenturnier der D-Jugend in Halle-Neustadt

die Hoffnungsrunde erreicht. Die Mannschaft von Trainer Olaf Michael hat in keinen der Spiele

enttäuscht und teilweise respektable Ergebnisse erreicht.

Die Mannschaft spielte gegen:

Hannover 96 1 : 5 ( Torschütze zum 1 : 1 war Tim Michael ),

Borussia Dortmund 2 : 4 ( Torschützen waren: Arian Klaschka zum 1 : 0 und Lukas Weise

zum 2 : 4 ),

HFC 1 : 2 ( Torschütze zum 1 : 2 Felix Schröter ),

HSV 1 : 2 ( Torschütze zum 1 : 1 Josua Cersovsky; der Schiri verweigerte dem VfB einen klaren

Neunmeter ),

FC Weißensee 03 2 : 1 ( Torschützen:Tim Michael zum 1 : 1 und Lukas Weise zum 2 : 1 ) und

FC Halle-Neustadt 3 : 0 ( Torschützen: Felix Schröter 2x und Lukas Weise ).

Als Fünfter der Gruppe C sich der VfB für die Hoffnungsrunde.

Dort trifft die Mannschaft morgen ab 08.00 Uhr auf: RB Leipzig, SG Buna Halle und Werder Bremen.

Sollte der VfB eine der ersten zwei Plätze in dieser Staffel belegen, qualifiziert er sich noch für die

Zwischenrunde.

Als erster der Staffel würde die Mannschaft dann auf Karlsruher SC, Slavia Prag und Hannover 96

treffen; als zweiter auf TSG Hoffenheim, Bayern München und VfL Wolfsburg.

Schon jetzt war das Turnier für alle Spieler ein tolles Erlebnis.

Ein großes Dankeschön gilt allen Eltern und Verwandten der Spieler für ihre Hilfe und Unterstützung.

Auf geht`s VfB!