Fussball Kegeln Kickboxen Badminton Sportgruppen
News/Jugend-d1
JSG Naumburg entschuldigt sich beim VfB
Sonntag, den 12. Februar 2017 um 21:26 Uhr
Die JSG Naumburg schickte heute folgende Entschuldigung via Facebook an den VfB:

"Hallo liebe Sportfreunde,

mit erschrecken haben wir heute erfahren, dass es keine Abmeldung von unserer Seite aus zu eurem

gestrigen D-Jugend Turnier gab. Unsere D-Jugend hatte, für uns völlig überraschend zum heutigen

Landesfinale qualifiziert. Die Ferien und viele Krankheitsfälle Taten ihr übriges. Durch die interne

Umorganisierung der Spieler hat sich wohl ein Informationsdefizit ergeben. Das tut uns sehr leid.

Wir hoffen auf Euer nachträgliches Verständnis und entschuldigen uns nochmals hiermit bei euch.

Mit freundlichen Grüßen

Steffen Zimmerer

D2-Jugendtrainer der JSG Naumburg."

Der VfB 1906 Sangerhausen nimmt die Entschuldigung der JSG Naumburg an. Wir sollten bei diesem

Sachverhalt bedenken, dass die Jugendarbeit in Naumburg sicher auch ehrenamtlich erfolgt.

Schwieriger ist es sicher auch, dass das Ganze in einer Spielgemeinschaft erfolgt. Die Naumburger

Mannschaften sind auch in Zukunft in Sangerhausen gern gesehene Gäste.
 
Germania Halberstadt siegte bei EDEKA-Cup der D-Jugend
Sonntag, den 12. Februar 2017 um 12:41 Uhr
Am Samstag fand in der Sporthalle der Berufsschule das Hallenturnier der D-Jugend um den EDEKA-Cup statt.

Leider reisten die JSG Naumburg und der FC Union Mühlhausen nicht an. Kurzfristig wurde dann entschieden, dass

das Turnier mit sieben Mannschaften jeder gegen jeden gespielt wird. Die erste Mannschaft vom VfB begann mit zwei

Niederlagen, konnte sich dann aber erheblich steigern und gewann die nächsten vier Spiele. Souveräner Sieger

wurde der VfB Germania Halberstadt, der alle Spiele gewann.

Das Turnier hatte folgenden Endstand:

1. VfB Germania Halberstadt: 18 Punkte, 21 : 3 Tore,

2. FSV Wacker 90 Nordhausen: 13 Punkte, 17 : 10 Tore,

3. VfB 1906 Sangerhausen I: 12 Punkte, 12 : 8 Tore,

4. MSV Eisleben: 6 Punkte, 11 : 15 Tore,

5. Blankenburger FV: 6 Punkte, 9 : 14 Tore,

6. BSV Eintracht Sondershausen: 4 Punkte, 9 : 14 Tore,

7. VfB 1906 Sangerhausen II: 1 Punkt, 8 : 23 Tore.

Als bester Spieler wurde Adrian Doci vom VfB Germania Halberstadt geehrt.

Ein großes Dankeschön gilt dem E - Center Sangerhausen, den Schiedsrichtern Justin Kulla und Andy Litschko und

allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 41