westerhausenVorschau

5.Spieltag der Verbandsliga Sachsen-Anhalt

Flutlichtknaller gegen die Wolfsberg-Elf

Am 03.02.2018 traf man sich zuletzt, wenn auch freundschaftlich zu einem Testspiel im Friesenstadion, an diesem Tag hatte der VfB das bessere Ende für sich und gewann die Begegnung durch Tore von Dietze, Pulz und Weise mit 3:2.

Dennoch war uns nach diesem Testspiel schon bewusst, die Wolfsberg-Elf kann gut kicken und wird ernsthaft um den Aufstieg in die Verbandsliga mitspielen. Und es kam,wie es kommen musste, ein gutes halbes Jahr später, stehen sich unsere 06er-Jungs und die Wolfsberg-Elf in einem Pflichtspiel der Verbandsliga gegenüber.

1890 Westerhausen konnte seinen Kader in der Sommerpause mit Regionalligaerfahrung verstärken, so gewann man mit Florian Eggert einen gestandenen Akteur aus Halberstadt, Kevin Wolschke von Oberligist Askania Bernburg und Victor-Ramon Roldan-Arias aus Arnstedt, letzterer ist dem VfB kein Unbekannter, Roldan-Arias spielt u.a. schon für Arnstedt und Amsdorf gegen den VfB. Wir sollten aber nicht den Fehler machen und nur auf Neuzugänge schauen, denn mit Fricke, Reitzig, Rathsack und Timpe bilden Akteure das Gerüst einer langjährigen Erfolgsgeschichte aus der Landesklasse in Sachsen-Anhalts Eliteliga.

Auf diesem Weg möchten wir mit Lars Timpe einen ehemaligen 06er Kämpfer herzlich begrüßen, Lars hat über mehrere Jahre unser Trikot mit Stolz getragen und hat das Herz am rechten Fleck!

So, nun genug der Worte über unseren Gegner, kommen wir zur geilsten Mannschaft aus unserer Kreisstadt, den Schützlingen von Raik Olbricht, die nach dem Sieg in Thalheim vor heimischer Kulisse „nachwaschen“ wollen.

Personell wird sich bei unseren Jungs wenig ändern, Eric Glieber ist weiterhin verletzt und wird nicht mitwirken können, ein Fragezeichen steht weiterhin hinter unseren Stammakteuren Marcel Dietze, Danny Schulz und Kevin Schäffner.

Der Anpfiff von Schiedsrichter Tim Heyer erfolgt um 19:30Uhr im Sangerhäuser Sportpark Friesenstadion.

 

Beim Fußballportal www.fupa.net wählten die Fans des VfB Pascal Ibold in die "Elf der Woche" der Verbandsliga. Sie würdigten damit seine überragende Leistung von "Calli" im Auswärtsspiel in Thalheim. Nicht nur wegen des Tores war es seine beste Leistung im Trikot des VfB nach seiner Rückkehr nach Sangerhausen. Wir sagen dazu weiter so "Calli". Er war in dieser Saison der erste Spieler des VfB, der in die "Elf der Woche" gewählt wurde.

Mit Spannung erwarten die Anhänger des VfB und des SV Kelbra das erste Aufeinander der beiden ersten Mannschaften der beiden Vereine in einem Pflichtspiel. Anstoß ist am Sonntag um 14.00 Uhr im Sportpark Friesenstadion. Um einen pünktlichen Beginn und einen reibungslosen Verlauf zu gewährleisten, hier einige Hinweise. Die Kassen am Friesenstadion öffnen um 13.00 Uhr. Es ist damit zu rechnen, dass die Parkplätze vor dem Stadion und am Friedhof nicht ausreichen. Auf den üblichen Ausweichparkplätzen ( Lengefelder Straße und ehemaliger Agrarladen ) wird es ebenfalls schwierig werden einen Parkplatz zu finden. An diesem Wochenende findet in Sangerhausen das Kobermännchenfest statt und am Sonntag öffnen die Geschäfte in der Innenstadt um 13.00 Uhr. Wenn Ihr nicht in Stadionnähe parkt, plant einige Minuten Fußweg ein. Allen Fans wünschen wir eine problemlose Anreise und ein gutes und rassiges Spiel. Auf geht`s VfB!

 

 

Florian Fuhrmann erhielt im Spiel gegen Haldensleben die Rote Karte. Jetzt liegt das Urteil des Sportgerichtes vor. "Fuhre" wurde für zwei Wochen für alle Pflichtspiele gesperrt. Nach dem Pokalspiel bei Turbine Halle, ist er damit auch für das Spiel in Ammendorf nicht spielberechtigt. Im Derby gegen Kelbra könnte er wieder mitwirken.

In der Vorbereitung auf die Saison 2018 / 2019 wird unsere Männermannschaft insgesamt sieben Vorbereitungsspiele bestreiten. Dabei spielt die Mannschaft von Trainer Raik Olbricht gegen beide Männermannschaften von Wacker Nordhausen ( Bitte beachten, dass das Spiel gegen die 1. Mannschaft von Nordhausen in Heiligenstadt stattfindet! ) und sogar zwei Mal gegen Sondershausen. Und hier alle Ansetzungen:
Samstag, den 07.07.2018, 14.30 Uhr: VfB I - BSV Eintracht Sondershausen,
Mittwoch, den 11.07.2018, 18.00 Uhr: FSV Wacker 90 Nordhausen I - VfB I ( in Heiligenstadt ),
Samstag, den 14.07.2018, 14.00 Uhr: VfL Halle 96 - VfB 1906 Sangerhausen I,
Mittwoch, den 18.07.2018, 18.30 Uhr: VfB I - FSV Wacker 90 Nordhausen II,
Samstag, den 21.07.2018, 14.00 Uhr: FSV Preussen Bad Langensalza - VfB I,
Mittwoch, den 25.07.2018, 19.00 Uhr: BSV Eintracht Sondershausen - VfB I,
Samstag, den 28.07.2018, 15.00 Uhr: Quedlinburger SV - VfB I.
Es gibt also für alle Spieler genug Möglichkeiten, sich für die 1. Mannschaft zu empfehlen. Änderungen sind, wie immer, vorbehalten.
 

Mit einem klaren Auswärtssieg bei Börde Magdeburg beendete unsere 1. Männermannschaft die Saison 2017/2018. Durch diesen Sieg belegte die Mannschaft von Trainer Raik Olbricht in der Verbandsliga den achten Platz. Mit 12 Siegen, 4 Unentschieden und 14 Niederlagen wurden 40 Punkte und ein Torverhältnis von 57 : 68 Tore erreicht. Dies ist die beste Platzierung und die höchste Punktzahl seit der Saison 2009/2010 ( Platz 7 mit 53 Punkten ). Dazu herzlichen Glückwunsch den Spielern und dem Trainerteam. Das intern gesteckte Saisonziel ( einstelliger Tabellenplatz ) wurde damit erreicht. Berücksichtigen muss man bei dieser Bilanz, dass wichtige Spieler lange bzw. längere Zeit durch Verletzungen  oder aus beruflichen Gründen ausfielen ( Marcus Rauer, Patrick Olbricht, Danny Schulz, Pascal Ibold ). Die meisten Spiele bestritten: Kevin Schäffner: 30 ( ! ), Robert Knopp: 29, Marcel Dietze: 27, Max Hennig: 27. Bester Torschütze war Kevin Schäffner mit 16 Toren und 7 Vorlagen. Kevin spielte auch seine bisher beste Verbandsligasaison. Ein Sonderlob gebührt auch Daniel "Traute" Trautmann, der mit 42 ( ! ) Jahren 23 Spiele bestritt und aus der Mannschaft immer noch nicht wegzudenken ist. Ein Haar in der Suppe gibt es doch noch: In der Saison gab es für die Spieler des VfB zwei Rote Karten, fünf Gelb-Rote Karten und sechzig ( ! ) Gelbe Karten. Dies waren sicher einige zu viel und führte zu einigen Sperren. Hier gibt es sicher noch einiges zu verbessern. Der VfB 1906 Sangerhausen bedankt sich bei allen Sponsoren, Stadionarbeitern, allen ehrenamtlichen Helfern und Fans für die Unterstützung in der letzten Saison!

2. Männermannschaft aktuell

Achtelfinale im Kreispopkal ausgelost

17. September 2018
Achtelfinale im Kreispopkal ausgelost

Im Kreispokal wurde das Achtelfinale ausgelost. Unsere 2. Mannschaft hat dabei ein Ortsderby zu bestreiten. Am 13.10.2018 ab 14.00 Uhr tritt die Mannschaft von Trainer Olaf Glage auswärts beim SV Alemania Riestedt an. Der Traditionsverein spielt zur Zeit in der Kreisliga und belegt dort zur Zeit nach drei Spieltagen mit 7 Punkten und 10 : 4 Toren den dritten Platz....

Liveticker Verbandsliga

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Liveticker Ladesklasse 6

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Besucher

Besucher seit dem 20.09.2018
1432
Heute28
Gestern307
Diese Woche28
Diesen Monat1432
Gesamt1432

1.Männer Tabelle

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

 

 

Die Macht der Berg- und Rosenstadt