Spielbericht Wernigerode - VfB

FC Einheit Wernigerode

Helmstedt - Carstens ( 71. Kopp ), Günther, Wersig, Wipperling, Rogacki ( 68. Blecker ), Galeza, Schenk, Rentz, N. Schmidt, Semmer

VfB 1906 Sangerhausen

Bemmann - Hildebrandt, Olbricht, Nowak, J. Hetke, Rauer, Dietze ( 90. Brünoth ), Eisler, Ndiaye, Schäffner, Hennig

Zuschauer: 351 ( leider nur etwa 15 aus SGH )

Schiedsrichter: Benedict Ohrdorf ( Haldensleben ) - Michael Damke, Robin Koch

Gelbe Karten: N. Schmidt ( Wernigerode ) - Bemmann ( VfB )

Gelb Rote Karte: Keine

Rote Karten: Keine

Torfolge: 1 : 0 ( 20. Semmer ), 2 : 0 ( 24. N. Schmidt ), 2 : 1 ( 25. Hennig ), 3 : 1 ( 31. N. Schmidt, Foulelfmeter ), 3 : 2 ( 38. Eisler ), 3 : 3 ( 50. Hennig ), 4 : 3 ( 54. Semmer ), 4 : 4 ( 64. Nowak, Handelfmeter ), 4 : 5 ( 70. Schäffner ), 5 : 5 ( 77. Kopp ), 5 : 6 ( 80. Dietze ), 5 : 7 ( 84. Schäffner ), 6 : 7 ( 90.+3 Kopp )

Besondere Ereignisse:

In einem denkwürdigen Spiel gewann der VfB in Wernigerode mit 7 : 6. Das Spiel hatte alles zu bieten, was Trainer sich nicht wünschen ( 13 Tore, weitere Chancen in Hülle und Fülle, drei Abseitstore ( zwei für Einheit, eines für, den VfB, ein Lattenkracher für Einheit, zwei Torleute, die weitere Großchancen zunichte machen, wahrscheinlich wäre ein 12 : 12 das richtige Ergebnis gewesen ). Beide Mannschaften spielten von Anfang an mit offenen Visier ( Einheit: 6. Maik klärt mit Fußabwehr gegen Semmer, 8. Abseitstor N.Schmidt-hätte nicht hingehen brauchen, der Ball wäre auch so ins Tor gegangen, 10. Freistoß Rentz-Maik mit Glanztat zur Ecke, 15. Eingabe Semmer von rechts kein Abnehmer; VfB: 2. Schäffner auf Dietze-Schuss von halbrechts-Torwart sicher, 9. Kopfball Olbricht nach Freistoß knapp vorbei, 12. Schuss Hennig Torwart sicher ). Ab der 20. Minute fielen dann die Tore. Zunächst versenkte Semmer eine Eingabe von aussen. Dann gab es einen der vielen Abwehrfehler. Die folgende Eingabe nutzte N. Schmidt zum 2 : 0. Vom Anstoß weg nutzte Max  einen der vielen Abwehrfehler der Gastgeber zum Anschlusstreffer. In der 30. Minute gab es dann einen berechtigten Foulelfmeter, den N. Schmidt souverän verwandelte. In der 37. Minute zeigten die Gastgeber einen Angriff über sechs Stationen. Der Kopfball krachte an die Latte. In der 38. Minute spritzte Eisler in einen Fehlpass von Einheit und verkürzte zum 3 : 2. Danach hatte der VfB Chancen im Minutentakt: 39. Riesendoppelchance ein Meter vor dem Tor, Keffke geht zurecht nicht hin, er stand im Abseits., 40. Eisler läuft allein auf das Tor-Helmstedt rettet, 41. Konter über Hetke-Fernschuss wird zur Ecke gelenkt.In der 2. Halbzeit war das Spiel dann noch verrückter. ( 50. Minute Alleingang Hennig quer über den Platz- Schuss aus 13 Metern 3 : 3; 52. VfB rettet zwei Mal auf der Linie; 54. Flanke von rechts - 4 : 3 Semmer; 54. VfB schwimmt-Doppelchance Einheit; 57. Kopfballheber Hennig allein vor dem Tor - über das Tor; 58. Freistoß Einheit am Dreiangel vorbei; 61. Abseitstor Einheit; 64. Handelfmeter Nowak in das Tor; 66. Kopfballvorlage Schäffner auf Dietze - auch Abseitstor; 70. Raui allein auf das Tor, scheitert am Torwart, Nachschuss Keffke 4 : 5; 71. Maik rettet vor Blecker; 77. VfB bekommt Ball nach Ecke nicht weg, Kopp gleicht aus Nahdistanz aus; 80. Klasse Pass Nowak nach Solo auf Dietze, der behält die Übersicht 5 : 6, 84. Flanke Raui auf Schäffner, aus Nahdistanz zum 5 : 7; 85. Schuss Ossi-Torwart rettet im Nachfassen; 86. Glanztat Bemme, 90.+3 Bemme rettet zwei Mal glänzend-Kopp im dritten Nachschuss zum 6 : 7. Nach insgesamt 97 Minuten pfiff der sehr gute Schiedsrichter das Spiel ab. Bis in die Nachspielzeit kam er ohne Gelbe Karten aus. Nach diesem dramatischen Verlauf waren Spieler, Trainer und Fans erst einmal geschafft. Die ersatzgeschwächte Mannschaft des VfB zeigte eine große Moral und einen unbändigen Kampfgeist. "Raui" wird seinen 32. Geburtstag sicher nicht so schnell vergessen ( Herzlichen Glückwunsch und noch eine schöne Feier ). Nun gilt es am Freitagabend gegen Bitterfeld-Wolfen nachzuwaschen. Also wir sehen uns! Auf geht`s VfB!

Plakatfrauensuche

Lotto fördert Kegelbahnerneuerung

lotto sachsen anhalt

VfB Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Vorlage HP

• 23.04. – 26.04.2019 (4 Tage)
• 11.07. – 14.07.2019 (4 Tage Feuerkuppe)
• 05.08. - 09.08.2019 (5 Tage)
Informationen zu den Feriencamps 2019 erhalten Sie im Sportbüro des VfB!!!

Liveticker Verbandsliga

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Liveticker Ladesklasse 6

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Fussball aktuell

... lade Modul ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Besucher ab 1.02.2019

HeuteHeute745
Diese WocheDiese Woche4582
MonatMonat11971
GesamtGesamt198391
Gäste 24

Aktuelles Spielplakat

1.Männer Tabelle

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Die Macht der Berg- und Rosenstadt