Unsere 1. Männermannschaft bestreitet vom 27.09.19 bis zum 05.10.19 insgesamt drei Punktspiele in der Verbandsliga Sachsen - Anhalt. Die Mannschaft von Trainer Raik Olbricht steht somit vor einer englischen Woche. Am Freitag, den 27.09.2019 um 19.30 Uhr spielt der VfB I zu Hause gegen den 1. FC Bitterfeld-Wolfen, am Mittwoch, den 02.10.2019 um 19.00 Uhr spielt der VfB I auswärts beim BSV Halle-Ammendorf und am Samstag, den 05.10.2019 um 14.00 Uhr empfängt der VfB I den SV Blau-Weiß Dölau. Wenn der VfB in diesen Spielen fleißig punktet, kann er sich weiter in das Mittelfeld der Tabelle absetzen. In diesen Spielen besteht natürlich für die Fans die Möglichkeit unser Team lautstark und zahlreich zu unterstützen. Also wir sehen uns bei diesen drei Spielen. Auf geht`s VfB!

Nach dem Spektakel der 1. Mannschaft am Sonntag in Wernigerode wählten die Fans des VfB in dieser Woche beim Fußballportal www.fupa.net Max Hennig in die "Elf der Woche" der Verbandsliga. Sie würdigten damit nicht nur seine zwei Tore, sondern auch seine Leistung im gesamten Spiel in Wernigerode. Bei diesem Spiel zeigte "Henne" bisher seine beste Leistung seit dem er beim VfB spielt. Nach einer Mitteilung von fupa verpasste "Keffke" den Sprung in die "Elf der Woche" nur sehr knapp. Wir beglückwünschen Max zu dieser Wahl und bedanken uns bei allen Fans für die rege Teilnahme.

Auch 27 Stunden nach Ende des Spieles in Wernigerode, steht der Verfasser dieses Beitrages immer noch unter dem Eindruck des gestrigen Spektakels. Ich glaube, dass man es nach einem solchen Spiel nicht bei einem "normalen" Spielbericht belassen kann. Egal ob man mit Fans oder Spielern des VfB oder mit Fans von Einheit Wernigerode gesprochen hat. Alle waren einer Meinung: so ein Spiel haben sie noch nicht gesehen. Ralf Kandel zitiert Raik Olbricht in der heutigen MZ, Ausgabe Sangerhausen wie folgt: "So etwas habe ich noch nie erlebt. Mir fehlen die Worte. Wir sind hier mit einer Not-Elf angereist und dann lassen die Jungen so ein Spiel vom Stapel. Alle sind schlagkaputt, es ist Wahnsinn". Ein Lob gilt auch dem Trainerteam, dass eine völlig neue Viererkette gebildet hat ( Hildebrandt, Olbricht, Nowak, J. Hetke ) Ausserdem wurden die Gastgeber mit der Variante Max als einzige Spitze und "Keffke" im Mittelfeld dahinter überrascht. Sicher gab es den einen oder anderen Abwehrfehler. Sonst hätte es nicht sechs Gegentore gegeben. Aber wie sich die Mannschaft immer wieder herausgezogen hat, war beeindruckend. Immerhin lagen sie zwei Mal mit zwei Toren im Rückstand. Trotzdem gaben sie sich nicht auf. Einer kämpfte für den anderen und versuchte eventuelle Fehler auszubügeln. In der zweiten Halbzeit spielten und kämpften sie dann wie im Rausch. Beeindruckend war auch das Laufpensum  aller Spieler. Einige waren sicher im "tiefroten" Bereich ( Hennig-machte sein bisher bestes Spiel für den VfB, Eisler, Nowak, "Keffke", "Raui" -eigentlich müssten alle genannt werden ). Die Spieler waren nach dem Spiel körperlich kaum in der Lage, sich bei den mitgereisten Fans zu bedanken. Wenn man dann aber die Kabinenbilder von Fabian sieht, ging es ihnen nach dem 1. Siegerbier schon wieder besser.  Es war jedenfalls das verrückteste Spiel, dass ich als Fan des VfB je erlebt habe. Zwar gibt es für diesen Sieg auch nur drei Punkte, aber für die Moral der Mannschaft war dieser Sieg unbezahlbar. Alle Spieler, Trainer und Fans ( leider nur etwa 15 ) können noch in Jahrzehnten sagen, wir waren dabei gewesen. Nun gilt es am Freitagabend gegen Bitterfeld-Wolfen. Kommt alle in das Friesenstadion, um unsere Mannschaft anzufeuern! Auf geht`s VfB!

Für alle VfB-Fans, die am Sonntag den VfB ab 14.00 Uhr in Wernigerode beim Auswärtsspiel unterstützen wollen, gibt es zum Spielort einen ganz wichtigen Hinweis. Das Spiel beim FC Einheit Wernigerode findet nicht wie ursprünglich angegeben auf dem Sportplatz Kohlgartenstraße statt. Der FC Einheit Wernigerode zieht nach mehrjährigen Bauarbeiten an seine ursprüngliche Spielstätte zurück. Gespielt wird im "Stadion an der Mannsbergstraße" in Wernigerode, Amtsfeldstraße 21 ( Ortsteil Hasserode ). Das Stadion wird mit dem Spiel gegen den VfB wiedereröffnet. Alle Zuschauer sollen den Eingang Amtsfeldstraße nutzen. Nach den Angaben auf der Internetseite vom FC Einheit Wernigerode gibt es im Umfeld des Stadions öffentliche Parkplätze. Also auf geht`s am Sonntag nach Wernigerode. Alle Fans, die nicht mitfahren, kommen ins Friesenstadion. Hier empfängt am Sonntag, den 22.09.2019 ab 14.00 Uhr unsere Frauenmannschaft den FC Fortuna Brücken zum 1. Heimspiel. Das Fernsehen wird beim Frauenspiel anwesend sein! Auf geht`s VfB!

Unser 2. Torwart der 1. Männermannschaft, Eric Peter Brünoth, hat sich verletzt. Eric fällt mit gebrochener Rippe vier bis sechs Wochen aus. Die Grundverletzung hat sich Eric im Testspiel gegen Wacker Nordhauisen II zugeszogen. Leider ist ist Verletztung jetzt wieder aufgebrochen. Er kann somit im Pokalspiel in Thalheim nicht zum Einsatz kommen. Wir wünschen Eric auf diesem Weg alles Gute und gute Besserung!

Das Sportgericht des FSA hat durch den Einzelrichter Sportrichter Sven Tuchen am 31.08.2019 das Urteil gegen Mika Scholz auf Grund seiner Roten Karte im Punktspiel gegen den SV Blau-Weiß Zorbau gefällt. Auf Grund seines groben Foulspieles und auf Grund unsportlichen Verhaltens                         ( Schiedsrichterbeleidigung ) wurde Mika für insgesamt vier Pflichtspiele der 1. Mannschaft nach dem Platzverweis und für jeglichen Pflichtspielbetrieb des Vereines ( also auch für Spiele der 2. Männermannschaft gesperrt. Dies bedeutet, dass Mika in Arnstedt, in Thalheim, in Elster und in Wernigerode nicht mitwirken durfte bzw. mitwirken darf.

In dieser Woche schaffte es das erste Mal in dieser Saison auch ein Spieler der 1. Mannschaft beim Fußballportal www.fupa.net in die "Elf der Woche" der Verbandsliga. Kevin Schäffner wählten die Fans des VfB in diese Elf. Sie würdigten damit nicht nur sein Traumtor zum 1 : 0, sondern auch seine kämpferische und spielerische Leistung in diesem Spiel. Wir beglückwünschen "Keffke" zu dieser Wahl und bedanken uns bei allen Anhängern des VfB für die rege Teilnahme.

Für unsere 1. Männermannschaft folgen in den nächsten vier Wochen vier Auswärtsspiele hintereinander. Am Samstag, den 31.08.2019 um 15.00 Uhr spielt der VfB in Arnstedt, am Freitag, den 06.09.19, ab 19.30 Uhr das Pokalspiel in Thalheim, am Samstag, den 14.09.19 ab 15.00 Uhr in Elster ( auf Grund Spielverlegung ) und am Sonntag, den 22.09.19 ab 14.00 Uhr in Wernigerode. Ihr könnt also Eure Mannschaft in den nächsten Wochen nur auswärts sehen und hoffentlich zahlreich und lautstark unterstützen! Erst am Freitag, den 27.09.19 ab 19.30 Uhr bestreitet der VfB gegen Bitterfeld-Wolfen wieder ein Heimspiel. Auf geht`s VfB!

2. Männermannschaft aktuell

VfB II spielt in der nächsten Pokalrunde beim SV Allstedt

21. September 2019

Der Kreisfachverband Fußball hat die 3. Runde im Kreispokal der Männer ausgelost. Die Mannschaft von Trainer Olaf Glage wird dabei ein weiteres Auswärtsspiel bestreiten. Unsere 2. Männermannschaft spietl dabei am Samstag, den 12.10.2019 am 14.00 Uhr auf dem Waldsportplatz in Allstedt gegen den SV Allstedt. Für die Fans beider Vereine sicher eine attraktive Begegnung. Wenn unsere 2. Mannschft das Kreispokalendspiel...

VfB II verliert in Landsberg

04. September 2019
VfB II verliert in Landsberg

VfB.OG-  Bericht II Männermannschaft. Trotz guter Leistung stehen wir am Ende mit leeren Händen da. Wie auch gegen Buna Halle und Bennstedt haben wir eine gute erste Halbzeit gespielt. Zwar hatte wir in den ersten 10 Minuten etwas Glück, kamen aber zunehmend besser ins Spiel und hatten selbst Chancen. Ein katastrophaler Fehler in der Hintermannschaft nutzen die Landsberger aus und...

Frauenmannschaft aktuell

Frauenmannschaft spielt am 31.10.19 im Pokal zu Hause gegen Freyburg

21. Oktober 2019

Der Fußballverband hat das Achtelfinale im Kleinfeld FSA-Pokal der Frauen ausgelost. Die Frauenmannschaft des VfB trfft dabei am Donnerstag, den 31.10.2019 ab 14.00 Uhr im Friesenstadion auf den FC RSK Freyburg. Mit Freyburg hat die Mannschaft von Trainer Marco Rosenbaum ein schweres und interessantes Los gezogen. Die Freyburger belegen in der Regionalklasse, Staffel 4 mit 12 Punkten und 53 :...

Frauenmannschaft nach Auswärtssieg Spitzenreiter in Regionalklasse

21. Oktober 2019

Unsere Frauenmannschaft hat das fällige Punktspiel auswärts klar beim ESV Merseburg mit 7 : 2 gewonnen. Die Tore für den VfB schossen Leonie Halle 4x, Lydia Spilker 2x und Mandy Conrad 1x. Durch diesen Sieg hat die Frauenmannschaft mit 12 Punkten und 34 : 6 Toren die Tabellenführung in der Regionalklasse, Staffel 3 übernommen. Der Tabbellenzweite, Großgräfendorf ist punktgleich, hat...

Plakatfrauensuche

Lotto fördert Kegelbahnerneuerung

lotto sachsen anhalt

VfB Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Vorlage HP

• 23.04. – 26.04.2019 (4 Tage)
• 11.07. – 14.07.2019 (4 Tage Feuerkuppe)
• 05.08. - 09.08.2019 (5 Tage)
Informationen zu den Feriencamps 2019 erhalten Sie im Sportbüro des VfB!!!

Liveticker Verbandsliga

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Liveticker Ladesklasse 6

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen II auf FuPa

Fussball aktuell

... lade Modul ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Besucher ab 1.02.2019

HeuteHeute672
Diese WocheDiese Woche1417
MonatMonat15871
GesamtGesamt180030
Gäste 42

Aktuelles Spielplakat

1.Männer Tabelle

... lade FuPa Widget ...
VfB 1906 Sangerhausen auf FuPa

Die Macht der Berg- und Rosenstadt