Interaktiv

VfB bei Facebook

Facebook Logo

Counter

Besucher seit dem 03.11.2010
804928
Diese Woche:2368
Diesen Monat:8733

DIE MACHT DER BERG UND ROSENSTADT
VfB 1906 Sangerhausen

Bemmann - D.Schulz ( 79. Hennig ), Mosebach, Rauer, Dietze, Fuhrmann, Trautmann, Hildebrandt ( 61. Olbricht ), J. Hetke, Schäffner, Weise ( 82. Scholz )

Haldensleber SC

Switala - Schunaew, Mäde ( 86. Krüger ), Kessler, Tolle, Girke, Stadler ( 71. Duda ), Kania, Sacher, Hübner, Zimmermann

Schiedsrichter: Albert Lehmann ( Dessau-Roßlau ) - Franz Unger, Kay Schröter

Zuschauer: 178 ( ! )

Torfolge: 0 : 1 ( 23. Tolle ), 1 : 1 ( 34. D. Schulz-Handelfmeter ), 2 : 1 ( 86. J. Hetke )

Gelbe Karten: Rauer, J. Hetke, Olbricht ( alle VfB ) - Switala, Hübner ( beide Haldensleben )

Gelb-Rote Karten: Keine

Rote Karten: Fuhrmann ( 73. Minute nach Foulspiel )

Besondere Ereignisse: Vor einer unerwartenen Zuschauerkulisse bestritt der VfB heute sein erstes Punktspiel in der Saison 2018 / 2019. Der VfB hatte gar nicht so viel Eintrittskarten vorgedruckt. Für einige Zuschauer  mussten die alten Abrisskarten herhalten. Hervorzuheben ist, dass der VfB nach langer Zeit einen Rückstand in einen Sieg umgewandelt hat. Trotz Unterzahl ab der 73. Minute gelang auf Grund nimmermüden Kampfgeistes und der lautstarken Unterstützung der Zuschauer kurz vor Schluss noch der Siegtreffer. Nach 94 langen Minuten pfiff der Schiedsrichter endlich ab. Somit sind die drei ersten Punkte im Kasten. Nun geht es am nächsten Samstag ab 15.00 Uhr bei Turbine Halle im Landespokal weiter. Auf geht`s VfB!
Ein großes Dankeschön gilt an das Ehrenmitglied des VfB, "Zwecke" Probst, der heute als Stadionsprecher eingesprungen ist!