DIE MACHT DER BERG UND ROSENSTADT
VfB gewann Hallenturnier in Köthen
Samstag, den 15. Januar 2011 um 12:22 Uhr

Die 1. Männermannschaft des VfB hat am Freitagabend das Hallenturnier um den Pokal der Köthener

Brauerei in Köthen gewonnen. Nach den beiden guten zweiten Plätzen in Sömmerda und Nordhausen

war dies der krönende Abschluss der Hallensaison.

Der VfB spielte dabei:

gegen VfB Gröpzig 3 : 1,

gegen FSV Hettstedt 3 : 1,

gegen VfL Halle 96 2 : 2,

gegen CFC Germania 03 1 : 0,

gegen SV Friedersdorf 1 : 0 und

gegen den HFC 2 : 2.

Der Endstand dieses Turniers lautet:

1. VfB 1906 Sangerhausen I  14 Punkte , 12 : 6 Tore,

2. HFC                               11 Punkte , 18 : 8 Tore,

3. VfL Halle 96                      9 Punkte , 12 : 10 Tore,

4. VfB Gröpzig                      9 Punkte , 10 : 14 Tore,

5. CFC Germania 03               6 Punkte , 7 : 10 Tore,

6. SV Friedersdorf                  6 Punkte , 4 : 10 Tore,

7. FSV Hettstedt                    4 Punkte , 9 : 14 Tore.

Der VfB spielte mit: Maik Bemmann - Chris Klarner ( 4 Tore ), Lucas Töpfer ( 2 Tore ),

Daniel Trautmann ( 2 Tore ), Marcus Rauer ( 2 Tore ), Meik Rockstroh ( 1 Tor ), Valon Muriqi

( 1 Tor ), Pascal Ibold.

Maik Bemmann wurde als bester Torwart des Turniers ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch dem Team von Raik Olbricht zu diesen schönen Erfolg!