Fussball Kegeln Kickboxen Badminton Sportgruppen
News/Herren1
Abstiegsregelung in der Verbandsliga in dieser Saison
Donnerstag, den 13. Oktober 2016 um 22:38 Uhr
In den letzten Tagen wurde mehrfach nachgefragt, wie in dieser Saison in der Verbandsliga der Männer

der Abstieg geregelt ist. In der Ausschreibung des Spielausschusses im FSA 2016/2017 ist folgendes

festgelegt:

"....

4.2 Verbandsliga

....

4.2.3. Abstieg

4.2.3.1 Die Mannschaften, welche am Ende der Spielserie die Plätze 15 und 16 belegen, steigen in die

Landesliga ab.

4.2.3.2 Steigen aus der Oberliga zwei Mannschaften in die VBL Sachsen-Anhalt ab, so steigen die

Mannschaften auf den Plätzen 14, 15, 16 in die Landesliga ab.

4.2.3.3 Steigen aus der Oberliga drei Mannschaften in die VBL Sachsen-Anhalt ab, so steigen die

Mannschaften auf den Plätzen 13, 14, 15 und 16 in die Landesliga ab.

4.2.4. Steigt die erste Mannschaft eines Vereines aus der NOFV-Herren-Oberliga ab, dessen

II. Mannschaft der Verbandsliga zugehörig und nicht sportlich abgestiegen ist, gilt sie als Absteiger.

Die Anzahl der sportlich abgestiegenen Mannschaften verringert sich entsprechend.

...."

Um ganz sicher zu gehen, sollte die Mannschaft von Trainer Martin Kinast den 12. Platz oder besser

belegen. Dann muss nicht gerechnet werden und der VfB ist nicht von den Absteigern aus der

Oberliga abhängig. Also sollten unsere Mannen am Samstag weiter punkten.

P.S. Auf Grund der o.g. Regelungen ist der VfB mit Platz 14 noch auf einen Abstiegsplatz, da zur Zeit

zwei Mannschaften aus Sachsen-Anhalt ( VfL Halle 96 und TV Askania Bernburg ) auf einen

Abstiegsplatz sind.

 
2 VfB-Spieler in "Elf der Woche"
Dienstag, den 27. September 2016 um 21:10 Uhr
Gleich zwei Spieler des VfB schafften es in dieser Woche beim Fußballportal www.fupa.net in die "Elf der Woche" der

Verbandsliga. Die Fans des VfB wählten "Raui" und "Keffke" in diese Elf. Die Anhänger unseres Vereines honorierten

damit nicht nur die Leistung dieser beiden Spieler beim Sieg gegen Börde Magdeburg, sondern die Leistung der

ganzen Mannschaft. "Elfmetertöter" Maik Bemmann hätte es sicher auch verdient gehabt, schaffte es aber knapp

nicht. Wir beglückwünschen beide Spieler zu dieser Wahl und bedanken uns bei allen Fans für die rege Beteiligung!
 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 15 von 102